5 Kettlebell-Fehler, die Sie wahrscheinlich machen

 ,

Kettlebell Workouts sind fantastisch: sie Fackel Kalorien und rekrutiere viele Muskeln Dank des außermittigen Gewichts der Glocke. Aber egal, ob Sie ein Kettlebell-Neuling oder ein erfahrener Profi sind, es besteht die Möglichkeit, dass Sie irgendwann eine Kettlebell missbraucht haben. Lassen Sie sich von diesem Leitfaden leiten, um die Vorteile Ihres Kettlebell-Trainings optimal zu nutzen.

Fehler: Ihre Gewichte sind nicht schwer genug Fehler: Ihre Gewichte sind nicht schwer genug ,



So wie Sie keine zu schweren Gewichte heben würden, sollten Sie sich keine Kettlebell schnappen, die nicht schwer genug ist. 'Mit zu leichten Gewichten kann man seine Muskeln nicht wirklich aktivieren', sagt Krafttrainer Lee Boyce, C.P.T., Inhaber von Boyce Training Systems in Toronto, Kanada.

Repariere es! Überspringen Sie die 8-Pfünder und beginnen Sie mit einer 10- bis 15-Pfund-Kettlebell. Wenn Sie fortgeschrittener sind, können Sie noch höher gehen: Boyce sagt, dass eine 25-Pfund-Kettlebell für die meisten Menschen ein ziemlich normales Gewicht ist. Versuchen Sie es mit einem Kettlebell Swing - eine großartige Übung für Anfänger - und sehen Sie, ob Sie den Zug mit der richtigen Form ausführen können. Sie können immer eine Gewichtsgröße nach oben oder unten gehen.



wie man 30 Pfund schnell verliert

VERBUNDEN: Die Schönheit des Hebens schwerer Gewichte

Fehler: Sie überkomplizieren Dinge Fehler: Sie überkomplizieren Dinge ,



Kettlebell entreißen? Türkisches Aufstehen? Wenn Sie nicht wissen, was ein Zug ist (oder wie man ihn ausspricht), tun Sie es nicht - insbesondere, wenn Sie gerade erst anfangen. 'Diese Übungen sind wahrscheinlich zu fortgeschritten für jemanden, der zum ersten Mal den Umgang mit Kettlebells lernt', sagt Boyce. Eine komplizierte Bewegung auszuführen, ohne die richtige Technik zu kennen, ist eine Einbahnstraße für Verletzungen.

Repariere es! Lernen Sie grundlegende Kettlebell-Bewegungen und arbeiten Sie sich bis zu den harten Sachen vor. Versuchen Sie es mit a Hand-zu-Hand-Austausch , vordere Hocke oder vielleicht ein Kettlebell sauber um deine Muskelkraft zu testen. Wenn sich Ihre Gelenke nach ein paar Sätzen gut anfühlen, können Sie Ihr Training intensivieren.

VERBUNDEN: Ganzkörper-Toning mit Kettlebells

Fehler: Sie machen zu viele Wiederholungen Fehler: Sie machen zu viele Wiederholungen ,



'Bei den meisten Kettlebell-Aktionen muss Ihr Körper perfekt koordiniert sein', sagt Boyce. Und da diese Übungen normalerweise mehrere Muskelgruppen erfordern, ist es wahrscheinlicher, dass Ihr Körper leicht müde wird. Was bedeutet, dass Sie sich eher verletzen können, wenn Ihre Form zusammenbricht.

Repariere es! Begrenzen Sie sich zu Beginn auf 5 Wiederholungen pro Satz, damit Ihre Muskeln lernen, sich an die Übung anzupassen. Sobald Ihr Körper an die Bewegung gewöhnt ist, können Sie diese Zahl erhöhen.

VERBUNDEN: Holen Sie sich schlank mit diesem Kettlebell Workout

Fehler: Ihre Arme erledigen die ganze Arbeit Fehler: Ihre Arme erledigen die ganze Arbeit ,



Viele Kettlebell-Übungen zielen auf viele Muskeln in Ihrem Körper ab, insbesondere auf Ihre Gesäßmuskulatur und Ihre Kniesehnen. Aber einige Leute lassen ihre Arme das schwere Heben tun. Das Schwingen mit den Armen macht den Zweck dieser Übungen nur völlig zunichte, sagt Boyce.

Repariere es! Konzentrieren Sie sich auf die Bewegung Ihres Unterkörpers, die die treibende Kraft hinter Übungen wie dem sein sollte Kettlebell Swing . Schieben Sie Ihre Hüften nach vorne, sodass sich Ihre Arme auf natürliche Weise von Ihrem Körper entfernen. Es ist weniger wahrscheinlich, dass Sie sich nur auf Ihre Arme verlassen, um die Bewegung abzuschließen.

VERBUNDEN: 5 Yoga-Posen für erstaunliche Arme

Fehler: Sie verwenden dieselbe Form wie bei Hantelübungen Fehler: Sie verwenden dieselbe Form wie bei Hantelübungen ,

Normalerweise ist es in Ordnung, Hanteln in Übungen wie Pressen und Locken durch Kettlebells zu ersetzen, die viele Experten tatsächlich empfehlen, sagt Boyce. Aber für einige Übungen wie die schnappen müssen Sie Ihre Technik je nach verwendetem Gewicht ändern.

Repariere es! Wenn Sie sich nicht ganz sicher sind, was Sie tun, bitten Sie einen Trainer um Hilfe - insbesondere, wenn es um fortgeschrittenere Bewegungen geht. Während die Bewegungen ähnlich aussehen können, erfordern einige Übungen ein anderes Timing und eine andere Handpositionierung.

VERBUNDEN: 6 Trainingsgeheimnisse - direkt von einem Personal Trainer!