6 Dinge, die jeder neue Yogi wissen sollte, bevor er auf die Matte schlägt

Französische Bulldogge in Yoga-Pose - Krieger 3 BenGranthamGetty Images

Jeder scheint heutzutage ein Yogi zu sein, von Ihrer BFF über Ihren Kollegen bis zu Ihrer Tante - zum Teufel, sogar Hunde und Ziegen bekommen ihren Zen an. Aber wenn Sie Warrior II oder Mountain Pose noch nicht ausprobiert haben, kann es ein wenig einschüchternd sein, an Ihrem ersten Yoga-Kurs teilzunehmen. Was ist, wenn Ihre Hände schwitzen und Sie von der Matte fallen? Was ist, wenn du es hasst? Was ist, wenn Sie keine einzige machen können? Verdammt. Pose?



Okay, spulen Sie eine Sekunde zurück - es gibt einen Grund, warum so viele Menschen in den letzten Jahren auf eine Matte gesprungen sind. 'Yoga ist eine nicht wertende Praxis', sagt Claire Ewing, zertifizierte Yogalehrerin und Studio-Marketing-Managerin für CorePower Yoga . Es ist eine völlig zugängliche Möglichkeit, sich zu entspannen und ins Schwitzen zu geraten. Sie müssen sich also keine Sorgen machen, bevor Sie eine Klasse besuchen.

Aber damit Sie sich ein wenig wohler fühlen, bevor Sie Ihr erstes 'Om' oder 'Namaste' sagen, hat Ewing einige Yoga-Tipps, um all diese Fragen zu beantworten, die um Ihren Kopf schweben.



beste Dinge, um in Hummus einzutauchen

Welche Art von Yoga ist am besten für Anfänger?

Verwandte Geschichte

Im Zweifelsfall, sagt Ewing, entscheiden Sie sich für eine Vinyasa-Flow-Klasse, in der Sie die Möglichkeit haben, die Körperhaltungen und Grundprinzipien des Yoga zu erkunden. Dies sind die Arten von Kursen, die die meisten Ihrer Freunde wahrscheinlich machen, und es ist eine großartige Form des Yoga für Anfänger. Aber natürlich tut es nie weh, ein paar verschiedene Klassen zu besuchen, um zu sehen, was sich für Sie am besten anfühlt.

Welche Arten von Kleidung sollten Sie zu Ihrer ersten Klasse tragen?



'Entscheiden Sie sich auf jeden Fall für etwas Atmungsaktives und Leichtes', sagt Ewing. 'Sie werden ins Schwitzen kommen, also ziehen Sie in Betracht, etwas mit feuchtigkeitsableitenden Fähigkeiten zu tragen.' Oh und zu Ihrer Information: Yoga ist eine Art Training ohne Schuhe. Machen Sie sich also keine Sorgen, wenn Sie Ihre besten Turnschuhe zum Unterricht tragen.

Wenn Sie sich von Yogahosen inspirieren lassen möchten, sehen Sie sich diese großartigen Optionen an:

Warum fühle ich mich nach dem Sex krank?

Ist es am besten, Yoga auf nüchternen Magen zu machen?

Wie bei jedem Training ist es eine ganz persönliche Präferenz, wie viel Sie vor dem Yoga tanken. Aber Ewing weist darauf hin, dass Yoga ein ziemlich intensives Training ist. Wenn Sie Ihren Körper richtig tanken, können Sie das Beste aus Ihrer Praxis herausholen. Halten Sie es jedoch leicht: 'Ich beginne normalerweise mit einem Protein-Shake oder einem Riegel, da ich weiß, dass der Unterricht Sie physisch in dynamische Richtungen führen kann', sagt Ewing. (A.k.a. nimm diesen massiven Avo-Toast nicht kurz vor dem Unterricht runter.) Wenn du nur einen kleinen hast Pre-Workout-Snack , Sie können das wahrscheinlich etwa 30 Minuten vorher tun; Warten Sie jedoch ein bis zwei Stunden, bevor Sie nach dem Essen trainieren.



Sie fügt hinzu, dass eine vorherige Flüssigkeitszufuhr ebenfalls von entscheidender Bedeutung ist, insbesondere wenn Sie jemals einen erhitzten Fluss versuchen. 'Trinken Sie ungefähr zwei Stunden vor dem Unterricht ein volles Glas Wasser - auf diese Weise haben Sie etwas zum Schwitzen und fühlen sich während des Unterrichts besser.'

Aber ist Yoga eigentlich ein gutes Training?

'Absolut!' sagt Ewing. 'Eine regelmäßige Yoga-Praxis erhöht die Flexibilität und Kraft Ihrer Muskeln. Sie können Ihr gesamtes Bewegungsspektrum in jedem Gelenk Ihres Körpers trainieren und starke und lange Muskeln aufbauen. ' (In der Tat machte Vinyasa Yoga sogar diese Liste der Top kalorienverbrennende Workouts .)

Verwandte Geschichte

Sie fügt hinzu, dass Yoga dazu beitragen kann, die Durchblutung zu steigern. 'Die meditativen Vorteile einer vollständigen Yoga-Praxis führen zu einem ruhigeren Geisteszustand, der Stress reduziert und das Glück fördert.'

Wie lange muss ich die Posen halten?



Dies hängt von der Art des Yoga-Kurses ab, an dem Sie teilnehmen. Bei einem langsamen Fluss oder einem Hatha-Kurs müssen Sie möglicherweise eine Pose über einen längeren Zeitraum halten. Aber in Vinyasa 'kommt es auf die Absicht an, wie die Haltung gestaltet wurde', sagt Ewing. 'Zum Beispiel werden ausgleichende Posen länger gehalten, um die Konzentration und Konzentration zu fördern, während Übergangspositionen Kraft aufbauen und gleichzeitig die Fließfähigkeit in Bewegung lehren.'

Zum größten Teil werden die Posen jedoch in der ersten Runde drei bis fünf Atemzüge lang gehalten, damit sie in Ihrem Gedächtnis versinken. Dann werden sie für einen einzigen Atemzug angehalten, wenn Sie die Pose wiederholen, um die Cardio-Komponente des Yoga zu verbessern.

Top 10 Gesichtswaschmittel gegen Akne

Okay, aber was ist, wenn ich einige der Posen nicht machen kann?

Stress nicht! Niemand erwartet von Ihnen, dass Sie jede Pose in Ihrer ersten Runde meistern (oder wirklich, es ist ein ständiger Lernprozess). Ihr Yogalehrer sollte Optionen für Posenänderungen anbieten, insbesondere für anspruchsvollere. 'Ihr Atem ist der Schlüssel zum Yoga. Wenn Sie dies aus den Augen verlieren, sollten Sie in Betracht ziehen, Änderungen vorzunehmen oder sich vollständig zurückzuziehen', sagt Ewing. Und haben Sie keine Angst, Ihren Lehrer um Hilfe zu bitten.

Verwandte Geschichte

Vermeiden Sie es auch, sich mit den anderen Yogis im Raum zu vergleichen - alle Körper sind einzigartig und haben unterschiedliche Stärken und Herausforderungen. Außerdem wird es sich jedes Mal, wenn Sie auf die Matte treten, ein wenig anders anfühlen, sowohl für Ihren Körper als auch für Ihren Körper und Ihre Verstand «, sagt Ewing. 'Wenn es eine Sache gibt, die Sie aus dem Klassenzimmer mitnehmen können, lernen Sie, wie Sie eine für Sie geeignete Praxis modifizieren und erstellen.'

Übe Yoga mit unserem Jetzt einkaufen