7 Gründe, warum manche Frauen * immer * pinkeln müssen

Nahaufnahme von Öl im Glas CWPGetty Images

Auf halbem Weg zu Ihrem Morgenkaffee müssen Sie plötzlich aus einem Meeting herausspringen, aus Angst, Sie könnten in die Hose pinkeln. Oder eine Stunde nach einem Boxenstopp auf einem Roadtrip müssen Sie dies tun an einer anderen Tankstelle vorbeifahren . Es scheint, als ob du es bist pinkeln viel in letzter Zeit - und Sie sind sich wirklich nicht sicher, was mit Ihrer Blase los ist.



Ihre Blase kann ein empfindliches Tier sein, sagen Experten. 'Es gibt eine Reihe von Gründen, die beeinflussen, wie oft wir pinkeln müssen, darunter Alter, Ernährung, Erkrankungen, Medikamente, Volumen der Flüssigkeitsaufnahme und Art der Flüssigkeitsaufnahme', sagt Dr. Ekene Enemchukwu, Urologin am Stanford Medical Center.

Aber die Wahrheit ist, dass manche Menschen nur eine andere Anatomie und eine kleinere Blase haben oder ihr Körper mehr Urin produziert als andere. Es ist auch möglich, dass jemand anderes, den Sie kennen, der eine Tonne Wasser trinkt, aber anscheinend nie pinkeln muss, seine Blase ein bisschen besser trainiert hat, um länger pinkeln zu können.



Verwandte Geschichte

Noch einer der meisten häufige Gründe für den Drang zu pinkeln : Alter. Wenn Sie älter werden, besteht ein erhöhtes Risiko für eine überaktive Blase und Harninkontinenz, einen Verlust der Blasenkontrolle, der zu unglaublich ärgerlichen Problemen führen kann, wenn Sie das Klo rechtzeitig erreichen.



Aber hey, was ist, wenn du dich immer noch als * jung * betrachtest? In Ihrem Fall sind hier einige der Gründe aufgeführt, warum Sie möglicherweise viel mehr pinkeln, als Sie möchten - und was Sie tun können, um Ihre Probleme mit dem Pinkeln zu beheben.

Welches Shampoo ist gut für dünnes Haar

1. Sie tuckern Kaffee.

Blasenreizstoffe mögen kohlensäurehaltige Getränke , scharfes Essen, saure Früchte, künstliche Süßstoffe, Zucker und Alkohol können Sie viel pinkeln lassen. Koffeinhaltige Getränke haben jedoch einen besonders starken Durchschlag. 'Koffein ist sowohl ein direkter Blasenreizstoff als auch ein Diuretikum', erklärt Dr. Bilal Chughtai, Associate Professor für Urologie an der Weill Cornell Medicine. 'Es macht Ihre Blase überaktiver und es bringt Sie auch dazu, mehr Urin zu produzieren.'

Um Ihren Drang zum Pinkeln zu verringern, beschränken Sie sich auf zwei Tassen koffeinhaltige Getränke pro Tag - das ist das Maximum, bevor Sie Ihre Harnfrequenz erhöhen, eine Studie in der Internationales Journal für Urogynäkologie gefunden.

2. Du bist mega gestresst.



Als ob Angst und Stress allein hat es nicht genug gestunken, hier ist ein weniger diskutierter Nebeneffekt: viel pinkeln. 'Manchmal, wenn Sie ängstlich oder gestresst sind, kann dies zu einer hohen Empfindlichkeit der Blase führen', sagt Dr. Chughtai.

3. Sie haben eine Infektion der Harnwege (DWS).

Verwandte Geschichte

Ja, Sie haben es erraten: Harnwegsinfektionen (a.k.a. „Blasenentzündung“, wenn Bakterien auf Ihre Blase treffen) lassen Sie gerne viel oder zumindest pinkeln Gefühl ein Drang zu pinkeln. Sex (der Keime von Ihrer Vagina auf Ihre Harnröhre übertragen kann) kann Ihr Risiko erhöhen für die lästigen Infektionen. Wenn Sie eine Harnwegsinfektion haben, benötigen Sie wahrscheinlich ein Antibiotikum, um die Symptome in Schach zu halten (und wieder normal zu pinkeln).

4. Sie sind super gesichert.

Wenn Sie schon seit einiger Zeit verstopft sind, kann häufiges Wasserlassen mit Ihren Symptomen einhergehen (yep, Super mies). Warum? Viele Belastungen belasten Ihre Blasenmuskeln und den Beckenboden zusätzlich. Diese sind wichtig, um den Drang zum Pinkeln zu kontrollieren. Mit der Zeit schwächt dieser Überdruck Ihre Muskeln und erschwert das Halten. Häufig, Steigern Sie Ihre Ballaststoffaufnahme ist genug zu bewege die Dinge weiter dort unten.

Ist es normal, Beulen in der Vagina zu haben?

5. Das Baby übt zusätzlichen Druck auf Ihre Blase aus.



Viel pinkeln oder undicht sein, während Pregger? Das ist typisch. Tatsächlich kämpfen vier von zehn werdenden Mamas mit Harninkontinenz Internationales Journal für Urogynäkologie gezeigt. Gewichtszunahme und Babywachstum können mehr Druck auf Ihren Beckenboden und Ihre Blasenmuskulatur ausüben und Ihre Fähigkeit, in Natursekt zu halten, schwächen. Was ist mehr? Je schwächer Ihre Blase ist, desto weniger Urin können Sie speichern mehr Lecks .

Was ist der Unterschied zwischen sti und std

Gute Nachrichten: Nachdem Sie Ihren Kleinen willkommen geheißen haben, heilen Ihre Muskeln normalerweise und Sie erhalten Ihre Blasenkontrolle zurück (lesen Sie: Auch die Harnfrequenz verlangsamt sich). Wenn Sie immer noch Blasenprobleme haben sechs Wochen nach dem Baby Rufen Sie Ihren Arzt an, um sich untersuchen zu lassen.

6. Sie haben Diabetes.

Ein paar Symptome von unkontrolliertem Diabetes? Übermäßiger Durst und häufiges Wasserlassen (nächtliches Wasserlassen kann auch ein Zeichen sein). Wenn Sie unbehandelten Diabetes haben, versucht Ihr Körper, überschüssigen Blutzucker loszuwerden, was bedeutet, dass Sie viel pinkeln. Dehydration kann folgen und zu einem Teufelskreis führen.

7. Sie haben interstitielle Blasenentzündung (IC).

Dieser Zustand - eine chronisch entzündete und gereizte Blase - ist der Knaller von Ihnen Warum pinkle ich so viel? Sorgen. Wenn Sie leiden, tut Ihr Beckenbereich wahrscheinlich weh. Und während Sie eine kleine Menge Urin pinkeln, bekommen Sie Erleichterung, sobald sich Ihre Blase wieder füllt, haben Sie wieder Schmerzen. Manchmal ist der Drang zu pinkeln konstant - selbst wenn Sie gerade auf die Toilette gegangen sind.

Klingt bekannt? Wenden Sie sich an Ihren Arzt (der Sie möglicherweise an einen Urologen überweist), um den Zustand zu ermitteln und sich behandeln zu lassen. Dies ist normalerweise eine Mischung aus Medikamenten und Änderungen des Lebensstils.

Denken Sie daran: Viel pinkeln kann ein Zeichen für diese Bedingungen sein, aber es kann auch völlig normal sein.

Verwandte Geschichte

Ehrlich gesagt, vielleicht haben Sie es eines Tages einfach mit Wasser oder Kaffee übertrieben. Über die oben genannten Probleme hinaus lässt Dr. Enemchukwu ihre Patienten Blasenretentionstechniken wie diese üben: Wenn Sie normalerweise alle zwei Stunden pinkeln müssen, versuchen Sie, sie zwischen den Badezimmerpausen auf zweieinhalb und schließlich drei Stunden zu dehnen. 'Das Ziel ist es, die Blase im Laufe der Zeit zu trainieren, um mehr Urin zu halten', sagt sie.

Und natürlich gibt es immer gute altmodische Kegelübungen , die Ihren Beckenboden stärken, um Ihren Blasenmuskeln die Unterstützung zu geben, die sie benötigen, um Ihre Pisse zu halten. Sie sind immer noch besorgt über die Geschwindigkeit, mit der Sie unterwegs sind? Gehen Sie auf Nummer sicher und suchen Sie Ihren Arzt auf.