Werden Zwillinge viel häufiger oder sind es nur wir?

Amal Clooney Beyonce Zwillinge Allen Berezovsky / Getty Images; Anthony Harvey / Getty Images

Wenn Sie auf dem Laufenden bleiben Berühmtheit So viele Nachrichten wie wir, Sie wissen wahrscheinlich, dass in Hollywood gerade ein ernsthafter Babyboom stattfindet. Und einige Stars haben auch nicht nur ein Baby: Beyonce hat letzte Woche die Fans umgehauen, als sie kündigte an Instagram dass sie und Jay Z Zwillinge erwarten. Und mehrere Quellen haben dies ebenfalls bestätigt George und Amal Clooney erwarten Zwillinge , auch. Außerdem haben Pharrell und seine Frau kürzlich begrüßt Dreiergruppen bestätigte sein Vertreter CNN Ende Januar.



Was ist denn hier los? Experten sagen, es könnten einige Faktoren im Spiel sein, und vieles hat damit zu tun, dass Frauen länger auf Babys warten. 'Als Gesellschaft bekommen wir später im Leben Babys, was den Bedarf an Fruchtbarkeitsbehandlungen erhöht', sagt Allison K. Rodgers, M.D., eine vom Vorstand zertifizierte reproduktive Endokrinologin an den Fertility Centers in Illinois. Und das erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass eine Frau ein Vielfaches hat (dh Zwillinge, Drillinge oder mehr).

Fragen, die Sie Ihren Freunden über sich selbst stellen können

Als FYI ist Beyonce 35 Jahre alt und Amal Clooney 39 Jahre alt, obwohl nicht bekannt ist, ob eine der beiden Frauen Fruchtbarkeitsbehandlungen durchlaufen hat.



VERBUNDEN: 7 Dinge, die Ihr Ob-Gyn Ihnen nicht sagen wird ... aber wollen

Davon abgesehen sind mehr als 40 Prozent der Babys dank der Hilfe von geboren in-vitro-Fertilisation (IVF) sind laut einer in der Zeitschrift veröffentlichten Studie Vielfache Fruchtbarkeit und Sterilität . Und geschätzte 36 Prozent der jüngsten Zwillingsgeburten und 77 Prozent der Geburten von Drillingen oder mehr in den USA stammten von Frauen, die medizinisch unterstützte Schwangerschaften hatten New York Times Berichte.



Christine Greves, MD, eine vom Vorstand zertifizierte Gynäkologin am Winnie Palmer Hospital für Frauen und Babys, sagt, dass sich die identische Zwillingsrate nicht geändert hat (etwa vier pro 1.000 Geburten), sondern die brüderliche Zwillingsrate (dh eine Frau) hat zwei Babys aus zwei verschiedenen Eiern) hat zugenommen.

Trotz der Zahlen sagt Jennifer Hirshfeld-Cytron, MD, eine Gynäkologin und reproduktive Endokrinologin in den Fertility Centers von Illinois, dass Ärzte zunehmend dazu ermutigt werden, nur einen Embryo in einer einzigen IVF-Runde zu transferieren, um die Chancen für Frauen zu senken Vielfache.

VERBUNDEN: Sind Ihre Perioden unregelmäßig? Sie könnten dieses Syndrom haben und es nicht wissen

Es passiert jedoch immer noch und es hat oft mit dem Alter einer Frau zu tun. 'Es gibt Richtlinien, die uns helfen, herauszufinden, welche Altersgruppe besser abschneiden würde, wenn wir eins gegen zwei zurücksetzen', sagt Jane Frederick, MD, Ärztliche Direktorin von HRC Fertility in Orange County, Kalifornien. Für Patienten unter dem Alter Von 35 wird sie normalerweise einen Embryo übertragen, während sie zwei Embryonen für diejenigen empfehlen könnte, die näher an 40 sind. „Die älteren Embryonen implantieren nicht so oft“, erklärt sie. 'Das Einsetzen von zwei garantiert keine Zwillinge, aber es passiert.'

Wasserpillen nehmen, um Gewicht zu verlieren



Susan Murrmann, M. D., eine Gynäkologin bei McDonald Murrmann Frauenklinik sagt, dass IVF nicht die einzige Fruchtbarkeitsbehandlung ist, die die Wahrscheinlichkeit eines Paares, Zwillinge zu bekommen, erhöhen kann. Clomid, ein orales Medikament, das den Eisprung stimuliert, kann auch Ihre Chancen auf ein Vielfaches erhöhen, sagt sie. Dies gilt auch für Injektionsmedikamente, die bei der Befruchtung angewendet werden (bei denen Ärzte das Sperma eines Mannes nehmen und es in die Gebärmutter einer Frau legen, wenn sie am fruchtbarsten ist). Diese führen zu einer 30-prozentigen Rate an Zwillingen, sagt Hirshfield-Cytron.

Folgendes passiert mit Ihren Brüsten während der Schwangerschaft:

.

Laut Greves steigt das Risiko einer Frau, mehrere Kinder zu bekommen, mit zunehmendem Alter, auch wenn sie keine Fortpflanzungshilfe benötigt. Hier ist der Grund: Mit zunehmendem Alter produziert unser Körper eine höhere Konzentration eines Hormons namens Follikelstimulationshormon (FSH), das die Entwicklung von Ovarialfollikeln stimuliert. Je mehr Ihre Follikel stimuliert werden, desto höher ist Ihre Wahrscheinlichkeit, mehr als ein Ei gleichzeitig freizusetzen und mehrere zu haben.



Frauen werden normalerweise nicht dazu ermutigt, mehr als ein Baby gleichzeitig zu bekommen, sagt Philip Chenette, M.D., ein vom Vorstand zertifizierter Spezialist für reproduktive Endokrinologie und Unfruchtbarkeit bei Pazifisches Fruchtbarkeitszentrum San Francisco . „Das Tragen eines Babys nach dem anderen, eine Einlingsschwangerschaft, ist sowohl für die Mutter als auch für das Baby weitaus sicherer“, sagt er und bemerkt, dass das Risiko von Komplikationen bei Vielfachen im Vergleich zu Singles zwischen dem Drei- und Zehnfachen höher ist. 'Die Probleme, die sich aus Vielfachen ergeben, sind keine kleinen Probleme und können dauerhafte Auswirkungen auf die Mutter, ihre Kinder und die sich entwickelnde Familie haben', zitiert er Frühgeburt, niedriges Geburtsgewicht, Präeklampsie, Diabetes und fetalen Tod und Muttertod als mögliche Probleme.

Es ist unwahrscheinlich, dass wir auch in Zukunft eine Explosion von Zwillingen und Drillingen erleben werden. 'Die Rate hat sich in den letzten zwei bis drei Jahren abgeflacht, seit Unfruchtbarkeitsspezialisten dazu ermutigt werden, weniger Embryonen zu implantieren', sagt Murrmann. 'Dies kann auch erklären, warum die Zahl der Triplettgeburten in den letzten Jahren zurückgegangen ist.'

wie man erstaunliche Blowjobs gibt