Halten Sie - sollten wir den Avocado-Samen essen?

Avocadosamen Shutterstock

Bei uns dreht sich alles um die Avocado-Liebe. Avocado-Toast, Avocado-Eis am Stiel, Avocado Brownies , einfach nur alte Avocados, wir nehmen sie alle. Aber laut einer Handvoll Feinschmecker (und sogar eine Studie ) haben wir etwas Wichtiges vermisst: den Samen.



Ja, wie in der riesigen harten Grube, die es so nervig macht, einen dieser bösen Jungs aufzuschneiden.

Es stellt sich heraus, dass diese Gruben, die wir nur allzu schnell geworfen haben, tatsächlich mit Antioxidantien und Polyphenolen (die als schwerwiegende Krankheitsbekämpfer gelobt wurden) gefüllt sind Forschung .



Melden Sie sich für unseren neuen Newsletter 'So This Happened' an, um die aktuellen Geschichten und Gesundheitsstudien des Tages zu erhalten.

Was bedeutet es, wenn Brustwarzen jucken?



Aber wie zum Teufel solltest du eigentlich eins essen? Food-Bloggerin Sophie Sonnenwirth von Ernähre mich ganz schlägt vor, es zu einem Pulver zu mahlen, das Sie zu Smoothies hinzufügen können. Um die Grube zu pudern, müssen Sie sie zuerst dehydrieren, indem Sie den Samen für ein paar Stunden in den Ofen geben. Nach dem Backen würfeln und zu einem feinen Pulver mischen und dann zu Ihrem Lieblingsrezept hinzufügen. Haftungsausschluss: Anscheinend ist der Samen im Gegensatz zu seinen cremigen Früchten ziemlich bitter, daher sollten Sie ihn etwas hinzufügen, das den Geschmack maskieren kann.

Avocadosamen-Schokoladenshake, jemand?