Wie vergleichen sich die Vorteile von Kefir mit Joghurt? Ernährungswissenschaftler wiegen sich ein

Beschnittene Hände der Frau, die Schüssel Müsli hält istetianaGetty Images

Früher war es einfach, durch den Milchgang zu gehen. Sie haben gerade Ihren Karton mit Joghurt mit Obst am Boden gepackt und fettarme Milch und du bist auf deinen fröhlichen Weg gegangen.



Heutzutage sind die Kühlschränke jedoch mit allen möglichen interessanten Optionen gefüllt, von Joghurt auf pflanzlicher Basis bis hin zu Kefir. Nicht ganz Joghurt und nicht ganz Milch, fermentierter, probiotisch verpackter Kefir hat so ziemlich alle der heißesten Gesundheits-Schlagworte von heute.

Wenn Sie Kefir im Lebensmittelgeschäft gesehen haben und sich gefragt haben, worum es bei WTF geht, sind Sie nicht allein. Aber lassen Sie sich nicht von der Identitätskrise von Kefir davon abhalten, es auszuprobieren: Ernährungswissenschaftler sagen, dass es in der Ernährungsabteilung einen ernsthaften Schlag versetzen kann.



Tatsächlich ist Kefir 'eine großartige Quelle für Probiotika, die zur Verbesserung der Verdauungsgesundheit beitragen können', sagt Keri Gans, RD, Ernährungsberaterin und Autorin von Die Small Change Diät . Darüber hinaus können bestimmte Kefirsorten auch eine hervorragende Kalziumquelle sein, ein Muss für gesunde Knochen.



Wenn Sie Kefir noch nicht ausprobiert haben (und eine Pause von Ihrer Standardmilch und Ihrem Joghurt benötigen), finden Sie hier alles, was Sie über das trendige probiotische Getränk wissen müssen, sowie warum es sich lohnt, es zu Ihrer Ernährung hinzuzufügen.

Warten Sie mal. Was ist Kefir genau?

Kurz gesagt: „Kefir ist ein fermentiertes Milchprodukt, das Joghurt ähnelt, aber eine dünne (und keine dicke) Textur aufweist“, erklärt der Ernährungswissenschaftler Andy de Santis, RD. 'Es enthält eine ähnliche Menge an Protein wie Joghurt, bietet jedoch mehr probiotische Kulturen.'

Emily Kean, RDN, Ernährungsberaterin bei Lifeway Foods (einer Marke, die Kefir herstellt), nennt Kefir dank seiner trinkbaren Konsistenz „die Königin der probiotischen Getränke“.

Verwandte Geschichte



Während Ihr Standard-Kefir aus Kuhmilch hergestellt wird, kann er laut Gans aus jeder Art von Milch oder Milchalternative hergestellt werden - einschließlich pflanzlicher Milch. Wenn Sie beispielsweise auf einem Produktetikett „Kokosnusskefir“ sehen, bedeutet dies, dass es aus Kokosmilch hergestellt wird.

Eine andere Version, 'Wasserkefir', wird normalerweise aus Kokoswasser oder Fruchtsaft hergestellt, fügt Gans hinzu.

Also, Kefir ist nicht das gleiche wie Joghurt?

Obwohl die Leute Kefir als 'trinkbaren Joghurt' bezeichnen, ist dies nur eine Art - nicht ganz - genau. „Was Kefir auszeichnet, ist sein etwas anderer Fermentationsprozess“, sagt Jessica Cording, RD, Autorin von Das kleine Buch der Spielveränderer: 50 gesunde Gewohnheiten für den Umgang mit Stress und Angst .



„Joghurt verwendet normalerweise nur Bakterien für die Fermentation, während Kefir sowohl Bakterien als auch Hefe verwendet“, erklärt Gans. 'Die Bakterien und Hefen bilden Kulturen, die als Körner bezeichnet werden (nein, sie enthalten kein Gluten), die bis zu dreimal mehr Probiotika als Joghurt enthalten.' Beeindruckend, oder?

Ist Kefir dann gesund?

Wie Sie wahrscheinlich anhand seines soliden probiotischen Durchschlags erraten können, ist Kefir absolut gesund. Folgendes können Sie von einer Tasse normalem, fettarmem Kefir (aus Kuhmilch) erwarten: nach Angaben des USDA ::

  • Kalorien: 102
  • Gesamtfett: 2 g
  • Gesättigtes Fett: 0,66 g
  • Kohlenhydrate: 11 g
  • Faser: 0 g
  • Zucker: 11 g
  • Protein: 9,5 g

    Wenn Sie sich für einen Kefir auf Kuhmilchbasis entscheiden, erhalten Sie viel Kalzium und Vitamin D (30 bzw. 25 Prozent Ihres täglichen Bedarfs).

    Ein Bonus für alle, die versuchen, schwanger zu werden: Kuhmilchkefir ist reich an Folsäure , was bei der Abwehr hilft Neuralrohrdefekte , zu.

    Denken Sie natürlich daran, dass ein Kefir auf Kokosmilch- oder Wasserbasis nicht die gleichen Nährwerte aufweist wie ein Kefir aus Milchprodukten.

    Die gesundheitlichen Vorteile von Kefir sind ziemlich legitim.

    Fermentierte Lebensmittel wie Kefir stehen aufgrund ihrer Eigenschaften im Rampenlicht Probiotika Fähigkeit, die Darmflora auszugleichen und die Verdauung zu regulieren.

    Kefir hilft Ihnen jedoch nicht nur dabei, regelmäßiger zu werden. 'Aufgrund seiner Probiotika können diejenigen, die an einer Reizdarmkrankheit oder Verdauungsbeschwerden aufgrund einer Antibiotikakur leiden, nach dem Einbau von Kefir eine Linderung erfahren', sagt Santis.

    Verwandte Geschichte

    Dank des Vitamin D-, Kalzium- und Folatgehalts von Kefir ist es auch gut für Ihre Knochen und Ihre Fähigkeit, eine gesunde Schwangerschaft zu haben, fügt Cording hinzu.

    Zum Glück, wenn Sie das mögen 25 Prozent von der amerikanischen Bevölkerung mit einer verminderten Fähigkeit, Laktose zu verdauen, trösten Sie sich mit der Tatsache, dass fermentierte Milchprodukte wie Kefir möglicherweise leichter zu tolerieren sind.

    Hat Kefir Nachteile?

    Wie andere Milchprodukte auch Vollfett-Kefir tut enthalten höhere Mengen an gesättigten Fettsäuren, die die American Heart Association empfiehlt, die durchschnittliche Diät mit 2.000 Kalorien auf 16 Gramm (oder 140 Kalorien) pro Tag zu beschränken. (Obwohl das Thema heutzutage zur Debatte steht, haben Experten den übermäßigen Konsum von gesättigten Fettsäuren mit in Verbindung gebracht Herzkrankheit .)

    Und während Kean Kefir für so ziemlich jeden empfiehlt, sollten Menschen mit bestimmten gesundheitlichen Problemen (wie Immunschwäche) Probiotika vermeiden, es sei denn, dies wird von einem Arzt überwacht.

    Schließlich, wie bei allem, was Sie essen, achten Sie einfach auf die Portionsgrößen. 'Oft enthält eine Flasche Kefir vier Portionen, nicht eine', sagt sie.

    So finden Sie einen Qualitätskefir.

    Bei der Suche nach einem hochwertigen Kefir, der in Ihren Einkaufswagen gelegt werden soll, empfiehlt Kean, sich auf die folgenden Faktoren zu konzentrieren:

    • Protein (je mehr desto besser)
    • Zucker hinzugefügt (Obwohl Milchprodukte einige natürliche Zucker enthalten, vermeiden Sie das hinzugefügte Material so weit wie möglich.)
    • Künstliche Zutaten (wieder vermeiden!)
    • Lebe aktive Kulturen (Suchen Sie nach einem Produkt mit mindestens eine Milliarde KBE Probiotika pro Portion vorzugsweise aus einer Vielzahl von Stämmen)

      Kefir Produkte Diätassistenten lieben

      Laktosefreier, fettarmer KefirLaktosefreier, fettarmer KefirGrüne Tal-Molkerei amazon.com istetianaGetty Images

      Früher war es einfach, durch den Milchgang zu gehen. Sie haben gerade Ihren Karton mit Joghurt mit Obst am Boden gepackt und fettarme Milch und du bist auf deinen fröhlichen Weg gegangen.



      Heutzutage sind die Kühlschränke jedoch mit allen möglichen interessanten Optionen gefüllt, von Joghurt auf pflanzlicher Basis bis hin zu Kefir. Nicht ganz Joghurt und nicht ganz Milch, fermentierter, probiotisch verpackter Kefir hat so ziemlich alle der heißesten Gesundheits-Schlagworte von heute.

      Wenn Sie Kefir im Lebensmittelgeschäft gesehen haben und sich gefragt haben, worum es bei WTF geht, sind Sie nicht allein. Aber lassen Sie sich nicht von der Identitätskrise von Kefir davon abhalten, es auszuprobieren: Ernährungswissenschaftler sagen, dass es in der Ernährungsabteilung einen ernsthaften Schlag versetzen kann.



      Tatsächlich ist Kefir 'eine großartige Quelle für Probiotika, die zur Verbesserung der Verdauungsgesundheit beitragen können', sagt Keri Gans, RD, Ernährungsberaterin und Autorin von Die Small Change Diät . Darüber hinaus können bestimmte Kefirsorten auch eine hervorragende Kalziumquelle sein, ein Muss für gesunde Knochen.



      Wenn Sie Kefir noch nicht ausprobiert haben (und eine Pause von Ihrer Standardmilch und Ihrem Joghurt benötigen), finden Sie hier alles, was Sie über das trendige probiotische Getränk wissen müssen, sowie warum es sich lohnt, es zu Ihrer Ernährung hinzuzufügen.

      Warten Sie mal. Was ist Kefir genau?

      Kurz gesagt: „Kefir ist ein fermentiertes Milchprodukt, das Joghurt ähnelt, aber eine dünne (und keine dicke) Textur aufweist“, erklärt der Ernährungswissenschaftler Andy de Santis, RD. 'Es enthält eine ähnliche Menge an Protein wie Joghurt, bietet jedoch mehr probiotische Kulturen.'

      Emily Kean, RDN, Ernährungsberaterin bei Lifeway Foods (einer Marke, die Kefir herstellt), nennt Kefir dank seiner trinkbaren Konsistenz „die Königin der probiotischen Getränke“.

      Verwandte Geschichte



      Während Ihr Standard-Kefir aus Kuhmilch hergestellt wird, kann er laut Gans aus jeder Art von Milch oder Milchalternative hergestellt werden - einschließlich pflanzlicher Milch. Wenn Sie beispielsweise auf einem Produktetikett „Kokosnusskefir“ sehen, bedeutet dies, dass es aus Kokosmilch hergestellt wird.

      Eine andere Version, 'Wasserkefir', wird normalerweise aus Kokoswasser oder Fruchtsaft hergestellt, fügt Gans hinzu.

      Also, Kefir ist nicht das gleiche wie Joghurt?

      Obwohl die Leute Kefir als 'trinkbaren Joghurt' bezeichnen, ist dies nur eine Art - nicht ganz - genau. „Was Kefir auszeichnet, ist sein etwas anderer Fermentationsprozess“, sagt Jessica Cording, RD, Autorin von Das kleine Buch der Spielveränderer: 50 gesunde Gewohnheiten für den Umgang mit Stress und Angst .



      „Joghurt verwendet normalerweise nur Bakterien für die Fermentation, während Kefir sowohl Bakterien als auch Hefe verwendet“, erklärt Gans. 'Die Bakterien und Hefen bilden Kulturen, die als Körner bezeichnet werden (nein, sie enthalten kein Gluten), die bis zu dreimal mehr Probiotika als Joghurt enthalten.' Beeindruckend, oder?

      Ist Kefir dann gesund?

      Wie Sie wahrscheinlich anhand seines soliden probiotischen Durchschlags erraten können, ist Kefir absolut gesund. Folgendes können Sie von einer Tasse normalem, fettarmem Kefir (aus Kuhmilch) erwarten: nach Angaben des USDA ::

      • Kalorien: 102
      • Gesamtfett: 2 g
      • Gesättigtes Fett: 0,66 g
      • Kohlenhydrate: 11 g
      • Faser: 0 g
      • Zucker: 11 g
      • Protein: 9,5 g

        Wenn Sie sich für einen Kefir auf Kuhmilchbasis entscheiden, erhalten Sie viel Kalzium und Vitamin D (30 bzw. 25 Prozent Ihres täglichen Bedarfs).

        Ein Bonus für alle, die versuchen, schwanger zu werden: Kuhmilchkefir ist reich an Folsäure , was bei der Abwehr hilft Neuralrohrdefekte , zu.

        Denken Sie natürlich daran, dass ein Kefir auf Kokosmilch- oder Wasserbasis nicht die gleichen Nährwerte aufweist wie ein Kefir aus Milchprodukten.

        Die gesundheitlichen Vorteile von Kefir sind ziemlich legitim.

        Fermentierte Lebensmittel wie Kefir stehen aufgrund ihrer Eigenschaften im Rampenlicht Probiotika Fähigkeit, die Darmflora auszugleichen und die Verdauung zu regulieren.

        Kefir hilft Ihnen jedoch nicht nur dabei, regelmäßiger zu werden. 'Aufgrund seiner Probiotika können diejenigen, die an einer Reizdarmkrankheit oder Verdauungsbeschwerden aufgrund einer Antibiotikakur leiden, nach dem Einbau von Kefir eine Linderung erfahren', sagt Santis.

        Verwandte Geschichte

        Dank des Vitamin D-, Kalzium- und Folatgehalts von Kefir ist es auch gut für Ihre Knochen und Ihre Fähigkeit, eine gesunde Schwangerschaft zu haben, fügt Cording hinzu.

        Zum Glück, wenn Sie das mögen 25 Prozent von der amerikanischen Bevölkerung mit einer verminderten Fähigkeit, Laktose zu verdauen, trösten Sie sich mit der Tatsache, dass fermentierte Milchprodukte wie Kefir möglicherweise leichter zu tolerieren sind.

        Hat Kefir Nachteile?

        Wie andere Milchprodukte auch Vollfett-Kefir tut enthalten höhere Mengen an gesättigten Fettsäuren, die die American Heart Association empfiehlt, die durchschnittliche Diät mit 2.000 Kalorien auf 16 Gramm (oder 140 Kalorien) pro Tag zu beschränken. (Obwohl das Thema heutzutage zur Debatte steht, haben Experten den übermäßigen Konsum von gesättigten Fettsäuren mit in Verbindung gebracht Herzkrankheit .)

        Und während Kean Kefir für so ziemlich jeden empfiehlt, sollten Menschen mit bestimmten gesundheitlichen Problemen (wie Immunschwäche) Probiotika vermeiden, es sei denn, dies wird von einem Arzt überwacht.

        Schließlich, wie bei allem, was Sie essen, achten Sie einfach auf die Portionsgrößen. 'Oft enthält eine Flasche Kefir vier Portionen, nicht eine', sagt sie.

        So finden Sie einen Qualitätskefir.

        Bei der Suche nach einem hochwertigen Kefir, der in Ihren Einkaufswagen gelegt werden soll, empfiehlt Kean, sich auf die folgenden Faktoren zu konzentrieren:

        • Protein (je mehr desto besser)
        • Zucker hinzugefügt (Obwohl Milchprodukte einige natürliche Zucker enthalten, vermeiden Sie das hinzugefügte Material so weit wie möglich.)
        • Künstliche Zutaten (wieder vermeiden!)
        • Lebe aktive Kulturen (Suchen Sie nach einem Produkt mit mindestens eine Milliarde KBE Probiotika pro Portion vorzugsweise aus einer Vielzahl von Stämmen)

          Kefir Produkte Diätassistenten lieben

          Laktosefreier, fettarmer KefirLaktosefreier, fettarmer KefirGrüne Tal-Molkerei amazon.com JETZT EINKAUFEN

          'Ich finde es toll, dass diese Option laktosefrei ist, was sie für einige Verbraucher angenehmer macht', sagt Gans. Es ist auch arm an gesättigten Fettsäuren.

          1% Milkfat Plain Aussie Kefir1% Milkfat Plain Aussie KefirWallaby Bio amazon.com JETZT EINKAUFEN

          Wenn Sie einen Bio-Kefir wollen, mag Gans diesen. 'Es enthält keinen Zuckerzusatz, acht Gramm Protein und liefert 25 Prozent der empfohlenen Tagesdosis für Kalzium', sagt sie.

          Einfacher Vollmilch-Kefir nach griechischer ArtEinfacher Vollmilch-Kefir nach griechischer ArtLebensweg amazon.com JETZT EINKAUFEN

          Eine weitere solide Option ist, dass Cording diesen cremigen Kefir im griechischen Stil ständig von Lifeway kauft.

          Wie man Kefir auflädt.

          Sobald Sie sich eine hochwertige Flasche Kefir besorgt haben, können Sie diese in Ihr Essen einbauen so viele Möglichkeiten. De Santis empfiehlt:

          • Kefir als Shake nach dem Training trinken
          • Fügen Sie Ihren Smoothies anstelle Ihrer üblichen Flüssigkeit oder Ihres Joghurts Kefir hinzu
          • Gießen Sie es in Vollkorngetreide oder Haferflocken (und streuen Sie einige Nüsse darüber), um ein ausgewogenes Frühstück zu erhalten

              Kean schwört auch auf Kefir anstelle von Buttermilch oder Sauerrahm in allen möglichen Rezepten. Sie mag es auch, Dressings, Dips und Suppen cremig zu machen.

              Fazit: Die Nährstoffzusammensetzung von Kefir hängt davon ab, ob es aus Milchprodukten oder einer pflanzlichen Alternative hergestellt wird. In jedem Fall ist das glatte, fermentierte Getränk eine großartige Quelle für Probiotika.

              .00' data-vars-ga-product-retailer-id='a9e47be2-8a6b-4b18-a59e-eab2de357350' data-vars-ga-product-sem3-brand='Green Valley Creamery' data-vars-ga-product-sem3-category='Kefir' data-vars-ga-product-sem3-id='' data-vars-ga-gallery-id='7575d26a-8c28-433b-b427-2eb8b7669b43' target='_blank' aria-label='SHOP NOW for Lactose-Free, Low-Fat Plain Kefir' data-affiliate='true'>JETZT EINKAUFEN

              'Ich finde es toll, dass diese Option laktosefrei ist, was sie für einige Verbraucher angenehmer macht', sagt Gans. Es ist auch arm an gesättigten Fettsäuren.

              1% Milkfat Plain Aussie Kefir1% Milkfat Plain Aussie KefirWallaby Bio amazon.com istetianaGetty Images

              Früher war es einfach, durch den Milchgang zu gehen. Sie haben gerade Ihren Karton mit Joghurt mit Obst am Boden gepackt und fettarme Milch und du bist auf deinen fröhlichen Weg gegangen.



              Heutzutage sind die Kühlschränke jedoch mit allen möglichen interessanten Optionen gefüllt, von Joghurt auf pflanzlicher Basis bis hin zu Kefir. Nicht ganz Joghurt und nicht ganz Milch, fermentierter, probiotisch verpackter Kefir hat so ziemlich alle der heißesten Gesundheits-Schlagworte von heute.

              Wenn Sie Kefir im Lebensmittelgeschäft gesehen haben und sich gefragt haben, worum es bei WTF geht, sind Sie nicht allein. Aber lassen Sie sich nicht von der Identitätskrise von Kefir davon abhalten, es auszuprobieren: Ernährungswissenschaftler sagen, dass es in der Ernährungsabteilung einen ernsthaften Schlag versetzen kann.



              Tatsächlich ist Kefir 'eine großartige Quelle für Probiotika, die zur Verbesserung der Verdauungsgesundheit beitragen können', sagt Keri Gans, RD, Ernährungsberaterin und Autorin von Die Small Change Diät . Darüber hinaus können bestimmte Kefirsorten auch eine hervorragende Kalziumquelle sein, ein Muss für gesunde Knochen.



              Wenn Sie Kefir noch nicht ausprobiert haben (und eine Pause von Ihrer Standardmilch und Ihrem Joghurt benötigen), finden Sie hier alles, was Sie über das trendige probiotische Getränk wissen müssen, sowie warum es sich lohnt, es zu Ihrer Ernährung hinzuzufügen.

              Warten Sie mal. Was ist Kefir genau?

              Kurz gesagt: „Kefir ist ein fermentiertes Milchprodukt, das Joghurt ähnelt, aber eine dünne (und keine dicke) Textur aufweist“, erklärt der Ernährungswissenschaftler Andy de Santis, RD. 'Es enthält eine ähnliche Menge an Protein wie Joghurt, bietet jedoch mehr probiotische Kulturen.'

              Emily Kean, RDN, Ernährungsberaterin bei Lifeway Foods (einer Marke, die Kefir herstellt), nennt Kefir dank seiner trinkbaren Konsistenz „die Königin der probiotischen Getränke“.

              Verwandte Geschichte



              Während Ihr Standard-Kefir aus Kuhmilch hergestellt wird, kann er laut Gans aus jeder Art von Milch oder Milchalternative hergestellt werden - einschließlich pflanzlicher Milch. Wenn Sie beispielsweise auf einem Produktetikett „Kokosnusskefir“ sehen, bedeutet dies, dass es aus Kokosmilch hergestellt wird.

              Eine andere Version, 'Wasserkefir', wird normalerweise aus Kokoswasser oder Fruchtsaft hergestellt, fügt Gans hinzu.

              Also, Kefir ist nicht das gleiche wie Joghurt?

              Obwohl die Leute Kefir als 'trinkbaren Joghurt' bezeichnen, ist dies nur eine Art - nicht ganz - genau. „Was Kefir auszeichnet, ist sein etwas anderer Fermentationsprozess“, sagt Jessica Cording, RD, Autorin von Das kleine Buch der Spielveränderer: 50 gesunde Gewohnheiten für den Umgang mit Stress und Angst .



              „Joghurt verwendet normalerweise nur Bakterien für die Fermentation, während Kefir sowohl Bakterien als auch Hefe verwendet“, erklärt Gans. 'Die Bakterien und Hefen bilden Kulturen, die als Körner bezeichnet werden (nein, sie enthalten kein Gluten), die bis zu dreimal mehr Probiotika als Joghurt enthalten.' Beeindruckend, oder?

              Ist Kefir dann gesund?

              Wie Sie wahrscheinlich anhand seines soliden probiotischen Durchschlags erraten können, ist Kefir absolut gesund. Folgendes können Sie von einer Tasse normalem, fettarmem Kefir (aus Kuhmilch) erwarten: nach Angaben des USDA ::

              • Kalorien: 102
              • Gesamtfett: 2 g
              • Gesättigtes Fett: 0,66 g
              • Kohlenhydrate: 11 g
              • Faser: 0 g
              • Zucker: 11 g
              • Protein: 9,5 g

                Wenn Sie sich für einen Kefir auf Kuhmilchbasis entscheiden, erhalten Sie viel Kalzium und Vitamin D (30 bzw. 25 Prozent Ihres täglichen Bedarfs).

                Ein Bonus für alle, die versuchen, schwanger zu werden: Kuhmilchkefir ist reich an Folsäure , was bei der Abwehr hilft Neuralrohrdefekte , zu.

                Denken Sie natürlich daran, dass ein Kefir auf Kokosmilch- oder Wasserbasis nicht die gleichen Nährwerte aufweist wie ein Kefir aus Milchprodukten.

                Die gesundheitlichen Vorteile von Kefir sind ziemlich legitim.

                Fermentierte Lebensmittel wie Kefir stehen aufgrund ihrer Eigenschaften im Rampenlicht Probiotika Fähigkeit, die Darmflora auszugleichen und die Verdauung zu regulieren.

                Kefir hilft Ihnen jedoch nicht nur dabei, regelmäßiger zu werden. 'Aufgrund seiner Probiotika können diejenigen, die an einer Reizdarmkrankheit oder Verdauungsbeschwerden aufgrund einer Antibiotikakur leiden, nach dem Einbau von Kefir eine Linderung erfahren', sagt Santis.

                Verwandte Geschichte

                Dank des Vitamin D-, Kalzium- und Folatgehalts von Kefir ist es auch gut für Ihre Knochen und Ihre Fähigkeit, eine gesunde Schwangerschaft zu haben, fügt Cording hinzu.

                Zum Glück, wenn Sie das mögen 25 Prozent von der amerikanischen Bevölkerung mit einer verminderten Fähigkeit, Laktose zu verdauen, trösten Sie sich mit der Tatsache, dass fermentierte Milchprodukte wie Kefir möglicherweise leichter zu tolerieren sind.

                Hat Kefir Nachteile?

                Wie andere Milchprodukte auch Vollfett-Kefir tut enthalten höhere Mengen an gesättigten Fettsäuren, die die American Heart Association empfiehlt, die durchschnittliche Diät mit 2.000 Kalorien auf 16 Gramm (oder 140 Kalorien) pro Tag zu beschränken. (Obwohl das Thema heutzutage zur Debatte steht, haben Experten den übermäßigen Konsum von gesättigten Fettsäuren mit in Verbindung gebracht Herzkrankheit .)

                Und während Kean Kefir für so ziemlich jeden empfiehlt, sollten Menschen mit bestimmten gesundheitlichen Problemen (wie Immunschwäche) Probiotika vermeiden, es sei denn, dies wird von einem Arzt überwacht.

                Schließlich, wie bei allem, was Sie essen, achten Sie einfach auf die Portionsgrößen. 'Oft enthält eine Flasche Kefir vier Portionen, nicht eine', sagt sie.

                So finden Sie einen Qualitätskefir.

                Bei der Suche nach einem hochwertigen Kefir, der in Ihren Einkaufswagen gelegt werden soll, empfiehlt Kean, sich auf die folgenden Faktoren zu konzentrieren:

                • Protein (je mehr desto besser)
                • Zucker hinzugefügt (Obwohl Milchprodukte einige natürliche Zucker enthalten, vermeiden Sie das hinzugefügte Material so weit wie möglich.)
                • Künstliche Zutaten (wieder vermeiden!)
                • Lebe aktive Kulturen (Suchen Sie nach einem Produkt mit mindestens eine Milliarde KBE Probiotika pro Portion vorzugsweise aus einer Vielzahl von Stämmen)

                  Kefir Produkte Diätassistenten lieben

                  Laktosefreier, fettarmer KefirLaktosefreier, fettarmer KefirGrüne Tal-Molkerei amazon.com JETZT EINKAUFEN

                  'Ich finde es toll, dass diese Option laktosefrei ist, was sie für einige Verbraucher angenehmer macht', sagt Gans. Es ist auch arm an gesättigten Fettsäuren.

                  1% Milkfat Plain Aussie Kefir1% Milkfat Plain Aussie KefirWallaby Bio amazon.com JETZT EINKAUFEN

                  Wenn Sie einen Bio-Kefir wollen, mag Gans diesen. 'Es enthält keinen Zuckerzusatz, acht Gramm Protein und liefert 25 Prozent der empfohlenen Tagesdosis für Kalzium', sagt sie.

                  Einfacher Vollmilch-Kefir nach griechischer ArtEinfacher Vollmilch-Kefir nach griechischer ArtLebensweg amazon.com JETZT EINKAUFEN

                  Eine weitere solide Option ist, dass Cording diesen cremigen Kefir im griechischen Stil ständig von Lifeway kauft.

                  Wie man Kefir auflädt.

                  Sobald Sie sich eine hochwertige Flasche Kefir besorgt haben, können Sie diese in Ihr Essen einbauen so viele Möglichkeiten. De Santis empfiehlt:

                  • Kefir als Shake nach dem Training trinken
                  • Fügen Sie Ihren Smoothies anstelle Ihrer üblichen Flüssigkeit oder Ihres Joghurts Kefir hinzu
                  • Gießen Sie es in Vollkorngetreide oder Haferflocken (und streuen Sie einige Nüsse darüber), um ein ausgewogenes Frühstück zu erhalten

                      Kean schwört auch auf Kefir anstelle von Buttermilch oder Sauerrahm in allen möglichen Rezepten. Sie mag es auch, Dressings, Dips und Suppen cremig zu machen.

                      Fazit: Die Nährstoffzusammensetzung von Kefir hängt davon ab, ob es aus Milchprodukten oder einer pflanzlichen Alternative hergestellt wird. In jedem Fall ist das glatte, fermentierte Getränk eine großartige Quelle für Probiotika.

                      .00' data-vars-ga-product-retailer-id='b5d52eb8-a280-4854-bfff-da88404891aa' data-vars-ga-product-sem3-brand='Wallaby Organic' data-vars-ga-product-sem3-category='Home Décor' data-vars-ga-product-sem3-id='' data-vars-ga-gallery-id='7575d26a-8c28-433b-b427-2eb8b7669b43' target='_blank' aria-label='SHOP NOW for 1% Milkfat Plain Aussie Kefir' data-affiliate='true'>JETZT EINKAUFEN

                      Wenn Sie einen Bio-Kefir wollen, mag Gans diesen. 'Es enthält keinen Zuckerzusatz, acht Gramm Protein und liefert 25 Prozent der empfohlenen Tagesdosis für Kalzium', sagt sie.

                      Wie viele Kalorien sollte eine Frau haben?
                      Einfacher Vollmilch-Kefir nach griechischer ArtEinfacher Vollmilch-Kefir nach griechischer ArtLebensweg amazon.com istetianaGetty Images

                      Früher war es einfach, durch den Milchgang zu gehen. Sie haben gerade Ihren Karton mit Joghurt mit Obst am Boden gepackt und fettarme Milch und du bist auf deinen fröhlichen Weg gegangen.



                      Heutzutage sind die Kühlschränke jedoch mit allen möglichen interessanten Optionen gefüllt, von Joghurt auf pflanzlicher Basis bis hin zu Kefir. Nicht ganz Joghurt und nicht ganz Milch, fermentierter, probiotisch verpackter Kefir hat so ziemlich alle der heißesten Gesundheits-Schlagworte von heute.

                      Wenn Sie Kefir im Lebensmittelgeschäft gesehen haben und sich gefragt haben, worum es bei WTF geht, sind Sie nicht allein. Aber lassen Sie sich nicht von der Identitätskrise von Kefir davon abhalten, es auszuprobieren: Ernährungswissenschaftler sagen, dass es in der Ernährungsabteilung einen ernsthaften Schlag versetzen kann.



                      Tatsächlich ist Kefir 'eine großartige Quelle für Probiotika, die zur Verbesserung der Verdauungsgesundheit beitragen können', sagt Keri Gans, RD, Ernährungsberaterin und Autorin von Die Small Change Diät . Darüber hinaus können bestimmte Kefirsorten auch eine hervorragende Kalziumquelle sein, ein Muss für gesunde Knochen.



                      Wenn Sie Kefir noch nicht ausprobiert haben (und eine Pause von Ihrer Standardmilch und Ihrem Joghurt benötigen), finden Sie hier alles, was Sie über das trendige probiotische Getränk wissen müssen, sowie warum es sich lohnt, es zu Ihrer Ernährung hinzuzufügen.

                      Warten Sie mal. Was ist Kefir genau?

                      Kurz gesagt: „Kefir ist ein fermentiertes Milchprodukt, das Joghurt ähnelt, aber eine dünne (und keine dicke) Textur aufweist“, erklärt der Ernährungswissenschaftler Andy de Santis, RD. 'Es enthält eine ähnliche Menge an Protein wie Joghurt, bietet jedoch mehr probiotische Kulturen.'

                      Emily Kean, RDN, Ernährungsberaterin bei Lifeway Foods (einer Marke, die Kefir herstellt), nennt Kefir dank seiner trinkbaren Konsistenz „die Königin der probiotischen Getränke“.

                      Verwandte Geschichte



                      Während Ihr Standard-Kefir aus Kuhmilch hergestellt wird, kann er laut Gans aus jeder Art von Milch oder Milchalternative hergestellt werden - einschließlich pflanzlicher Milch. Wenn Sie beispielsweise auf einem Produktetikett „Kokosnusskefir“ sehen, bedeutet dies, dass es aus Kokosmilch hergestellt wird.

                      Eine andere Version, 'Wasserkefir', wird normalerweise aus Kokoswasser oder Fruchtsaft hergestellt, fügt Gans hinzu.

                      Also, Kefir ist nicht das gleiche wie Joghurt?

                      Obwohl die Leute Kefir als 'trinkbaren Joghurt' bezeichnen, ist dies nur eine Art - nicht ganz - genau. „Was Kefir auszeichnet, ist sein etwas anderer Fermentationsprozess“, sagt Jessica Cording, RD, Autorin von Das kleine Buch der Spielveränderer: 50 gesunde Gewohnheiten für den Umgang mit Stress und Angst .



                      „Joghurt verwendet normalerweise nur Bakterien für die Fermentation, während Kefir sowohl Bakterien als auch Hefe verwendet“, erklärt Gans. 'Die Bakterien und Hefen bilden Kulturen, die als Körner bezeichnet werden (nein, sie enthalten kein Gluten), die bis zu dreimal mehr Probiotika als Joghurt enthalten.' Beeindruckend, oder?

                      Ist Kefir dann gesund?

                      Wie Sie wahrscheinlich anhand seines soliden probiotischen Durchschlags erraten können, ist Kefir absolut gesund. Folgendes können Sie von einer Tasse normalem, fettarmem Kefir (aus Kuhmilch) erwarten: nach Angaben des USDA ::

                      • Kalorien: 102
                      • Gesamtfett: 2 g
                      • Gesättigtes Fett: 0,66 g
                      • Kohlenhydrate: 11 g
                      • Faser: 0 g
                      • Zucker: 11 g
                      • Protein: 9,5 g

                        Wenn Sie sich für einen Kefir auf Kuhmilchbasis entscheiden, erhalten Sie viel Kalzium und Vitamin D (30 bzw. 25 Prozent Ihres täglichen Bedarfs).

                        Ein Bonus für alle, die versuchen, schwanger zu werden: Kuhmilchkefir ist reich an Folsäure , was bei der Abwehr hilft Neuralrohrdefekte , zu.

                        Denken Sie natürlich daran, dass ein Kefir auf Kokosmilch- oder Wasserbasis nicht die gleichen Nährwerte aufweist wie ein Kefir aus Milchprodukten.

                        Die gesundheitlichen Vorteile von Kefir sind ziemlich legitim.

                        Fermentierte Lebensmittel wie Kefir stehen aufgrund ihrer Eigenschaften im Rampenlicht Probiotika Fähigkeit, die Darmflora auszugleichen und die Verdauung zu regulieren.

                        Kefir hilft Ihnen jedoch nicht nur dabei, regelmäßiger zu werden. 'Aufgrund seiner Probiotika können diejenigen, die an einer Reizdarmkrankheit oder Verdauungsbeschwerden aufgrund einer Antibiotikakur leiden, nach dem Einbau von Kefir eine Linderung erfahren', sagt Santis.

                        Verwandte Geschichte

                        Dank des Vitamin D-, Kalzium- und Folatgehalts von Kefir ist es auch gut für Ihre Knochen und Ihre Fähigkeit, eine gesunde Schwangerschaft zu haben, fügt Cording hinzu.

                        Zum Glück, wenn Sie das mögen 25 Prozent von der amerikanischen Bevölkerung mit einer verminderten Fähigkeit, Laktose zu verdauen, trösten Sie sich mit der Tatsache, dass fermentierte Milchprodukte wie Kefir möglicherweise leichter zu tolerieren sind.

                        Hat Kefir Nachteile?

                        Wie andere Milchprodukte auch Vollfett-Kefir tut enthalten höhere Mengen an gesättigten Fettsäuren, die die American Heart Association empfiehlt, die durchschnittliche Diät mit 2.000 Kalorien auf 16 Gramm (oder 140 Kalorien) pro Tag zu beschränken. (Obwohl das Thema heutzutage zur Debatte steht, haben Experten den übermäßigen Konsum von gesättigten Fettsäuren mit in Verbindung gebracht Herzkrankheit .)

                        Und während Kean Kefir für so ziemlich jeden empfiehlt, sollten Menschen mit bestimmten gesundheitlichen Problemen (wie Immunschwäche) Probiotika vermeiden, es sei denn, dies wird von einem Arzt überwacht.

                        Schließlich, wie bei allem, was Sie essen, achten Sie einfach auf die Portionsgrößen. 'Oft enthält eine Flasche Kefir vier Portionen, nicht eine', sagt sie.

                        So finden Sie einen Qualitätskefir.

                        Bei der Suche nach einem hochwertigen Kefir, der in Ihren Einkaufswagen gelegt werden soll, empfiehlt Kean, sich auf die folgenden Faktoren zu konzentrieren:

                        • Protein (je mehr desto besser)
                        • Zucker hinzugefügt (Obwohl Milchprodukte einige natürliche Zucker enthalten, vermeiden Sie das hinzugefügte Material so weit wie möglich.)
                        • Künstliche Zutaten (wieder vermeiden!)
                        • Lebe aktive Kulturen (Suchen Sie nach einem Produkt mit mindestens eine Milliarde KBE Probiotika pro Portion vorzugsweise aus einer Vielzahl von Stämmen)

                          Kefir Produkte Diätassistenten lieben

                          Laktosefreier, fettarmer KefirLaktosefreier, fettarmer KefirGrüne Tal-Molkerei amazon.com JETZT EINKAUFEN

                          'Ich finde es toll, dass diese Option laktosefrei ist, was sie für einige Verbraucher angenehmer macht', sagt Gans. Es ist auch arm an gesättigten Fettsäuren.

                          1% Milkfat Plain Aussie Kefir1% Milkfat Plain Aussie KefirWallaby Bio amazon.com JETZT EINKAUFEN

                          Wenn Sie einen Bio-Kefir wollen, mag Gans diesen. 'Es enthält keinen Zuckerzusatz, acht Gramm Protein und liefert 25 Prozent der empfohlenen Tagesdosis für Kalzium', sagt sie.

                          Einfacher Vollmilch-Kefir nach griechischer ArtEinfacher Vollmilch-Kefir nach griechischer ArtLebensweg amazon.com JETZT EINKAUFEN

                          Eine weitere solide Option ist, dass Cording diesen cremigen Kefir im griechischen Stil ständig von Lifeway kauft.

                          Wie man Kefir auflädt.

                          Sobald Sie sich eine hochwertige Flasche Kefir besorgt haben, können Sie diese in Ihr Essen einbauen so viele Möglichkeiten. De Santis empfiehlt:

                          • Kefir als Shake nach dem Training trinken
                          • Fügen Sie Ihren Smoothies anstelle Ihrer üblichen Flüssigkeit oder Ihres Joghurts Kefir hinzu
                          • Gießen Sie es in Vollkorngetreide oder Haferflocken (und streuen Sie einige Nüsse darüber), um ein ausgewogenes Frühstück zu erhalten

                              Kean schwört auch auf Kefir anstelle von Buttermilch oder Sauerrahm in allen möglichen Rezepten. Sie mag es auch, Dressings, Dips und Suppen cremig zu machen.

                              Fazit: Die Nährstoffzusammensetzung von Kefir hängt davon ab, ob es aus Milchprodukten oder einer pflanzlichen Alternative hergestellt wird. In jedem Fall ist das glatte, fermentierte Getränk eine großartige Quelle für Probiotika.

                              .00' data-vars-ga-product-retailer-id='502f646d-d00e-42c3-b99c-f1fa32c9950d' data-vars-ga-product-sem3-brand='LifeWay' data-vars-ga-product-sem3-category='Kefir' data-vars-ga-product-sem3-id='' data-vars-ga-gallery-id='7575d26a-8c28-433b-b427-2eb8b7669b43' target='_blank' aria-label='SHOP NOW for Greek-Style Plain Whole Milk Kefir' data-affiliate='true'>JETZT EINKAUFEN

                              Eine weitere solide Option ist, dass Cording diesen cremigen Kefir im griechischen Stil ständig von Lifeway kauft.

                              Wie man Kefir auflädt.

                              Sobald Sie sich eine hochwertige Flasche Kefir besorgt haben, können Sie diese in Ihr Essen einbauen so viele Möglichkeiten. De Santis empfiehlt:

                              • Kefir als Shake nach dem Training trinken
                              • Fügen Sie Ihren Smoothies anstelle Ihrer üblichen Flüssigkeit oder Ihres Joghurts Kefir hinzu
                              • Gießen Sie es in Vollkorngetreide oder Haferflocken (und streuen Sie einige Nüsse darüber), um ein ausgewogenes Frühstück zu erhalten

                                  Kean schwört auch auf Kefir anstelle von Buttermilch oder Sauerrahm in allen möglichen Rezepten. Sie mag es auch, Dressings, Dips und Suppen cremig zu machen.

                                  Fazit: Die Nährstoffzusammensetzung von Kefir hängt davon ab, ob es aus Milchprodukten oder einer pflanzlichen Alternative hergestellt wird. In jedem Fall ist das glatte, fermentierte Getränk eine großartige Quelle für Probiotika.