Wie man Sumo Squat macht, als ob Sie wissen, was Sie tun

Trainingsgeräte, Gewichte, Schulter, menschliches Bein, Arm, Kettlebell, Bein, stehend, Gelenk, Oberschenkel, Kat Wirsing

Kniebeugen sind für Ihre Beute das, was Regen für Pflanzen bedeutet - Sie können die zweite nicht ohne die erste anbauen.



Regelmäßige Kniebeugen eignen sich hervorragend, um alle schweren Schläger Ihres Unterkörpers zu treffen - Gesäßmuskeln, Kniesehnen, Quads. Aber diese kleineren Muskeln, die beim Formen und Straffen helfen, brauchen eine besondere Note. Hier kommen Sumo-Kniebeugen ins Spiel.

Welche Frucht lässt Sie abnehmen

'Der größte Vorteil von Sumo-Kniebeugen besteht darin, dass die breitere Haltung eine einzigartige Herausforderung für die inneren Oberschenkelmuskeln oder Ihre Adduktoren darstellt', sagt John Calarco, C.S.C.S., Inhaber von Power Gesundheit und Leistung in Harrison, NY.



Warten Sie, aber wie mache ich eigentlich eine Sumo-Kniebeuge?




Wie man: Stellen Sie sich mit etwas breiteren Füßen als hüftbreit auseinander, die Zehen auf 45 Grad gerichtet, der Oberkörper leicht nach vorne geneigt. Atme ein, während du deine Knie beugst und deine Hüften nach unten senkst, bis deine Oberschenkel parallel zum Boden sind. Atme aus und fahre durch deine Fersen zurück in die Ausgangsposition. Das ist eine Wiederholung. Mach acht bis 15.

Um es schwieriger zu machen, fügen Sie eine Hantel oder Kettlebell hinzu und halten Sie sie mit ausgestreckten Armen vor die Taille.

Haltung ist hier der Schlüssel: Zu eng und Sie werden diese Adduktoren oder Kniesehnen nicht herausfordern. zu breit und du wirst das Hüftgelenk am unteren Ende der Position einklemmen, sagt Calarco.

Verwandte Geschichte



Wo dieser Sweet Spot hinfällt, ist jedoch ganz persönlich. Spielen Sie also mit Ihrem Stand. Beginnen Sie mit Füßen, die nur breiter als hüftbreit sind. Sehen Sie, wie es sich anfühlt, wenn Sie mit den Füßen ein wenig hocken, dann ein wenig mehr und so weiter, bis Sie eine Dehnung in Ihrem inneren Oberschenkel spüren, ohne Ihre Form zu beeinträchtigen, rät er.

was vor einem morgendlichen Training zu essen

Lohnt sich das überhaupt?

Tl; dr: ja.

Sumo-Kniebeugen sind der Schlüssel zum Kraftaufbau - in allen Teilen Ihres Unterkörpers. Genau wie bei einer traditionellen Kniebeuge wirkt diese Variante auf Ihre Quads, Gesäßmuskeln und Kniesehnen. Die breitere „Sumo“ -Stellung stellt Ihre Adduktoren jedoch vor eine einzigartige Herausforderung und stärkt die schwer zu treffenden inneren Oberschenkelmuskeln, erklärt Calarco.

Aber wie viele soll ich tun?



Wenn Sie versuchen, Ihren Unterkörper aufzubauen, trainieren Sie die Sumo-Hocke zwei- bis dreimal pro Woche, rät Calarco. Es ist am besten in ein Krafttraining für drei bis vier Sätze mit acht bis 15 Wiederholungen integriert.

Warum riechen meine Niesen schlecht?

'Sie möchten die Sumo-Hocke mit Bewegungen kombinieren, die den Unterkörper nicht weiter ermüden, damit Sie die Sumo-Hocke selbst nicht entfernen', sagt Calarco.