Wie man erkennt, ob es sich um eine Warze handelt - und wie man sie am besten entfernt

witch-wart.png Shutterstock

Sie haben kein Problem damit, sich ungezwungen über Ihre Zit-Ausbrüche, verdächtig aussehenden Maulwürfe oder die schreckliche Reaktion zu unterhalten, die Sie einmal hatten, als Sie versuchten, sich einen brasilianischen Heimat zu geben. Aber über Warzen sprechen? Das ist nicht gerade etwas, das Sie beim Brunch ansprechen möchten. Dieses unansehnliche Hautwachstum, mit dem sich fast jeder irgendwann im Leben auseinandersetzen wird, hat einen unhygienischen Repräsentanten, und wenn Sie sich darüber Sorgen machen, können Sie in soziale Isolation geraten. Das ist eine Schande, denn wenn mehr Menschen verstehen würden, was Warzen sind und wie sie sich ausbreiten, wären sie nicht so gefürchtet. Um sie aus den Schatten zu bringen, haben wir diesen Spickzettel zusammengestellt, der alles abdeckt, was Sie wissen müssen.



1. Es gibt mehr als 100 Typen
Warzen werden durch einen von etwa 130 Stämmen des humanen Papillomavirus (HPV) verursacht, sagt Lance H. Brown, M. D., dermatologischer Chirurg in New York City und East Hampton und klinischer Assistenzprofessor für Dermatologie an der NYU. Sie wissen bereits, dass HPV Genitalwarzen verursachen kann, aber es gibt auch andere Arten. Plantarwarzen zeigen sich auf den Fußsohlen; flache Warzen neigen dazu, sich im Gesicht oder an den Beinen zu bilden; gewöhnliche Warzen entwickeln sich um Ihre Hände; Periungale Warzen treten häufig in Gruppen auf und gruppieren sich um Fingernägel oder Zehennägel. Sie sehen alle im Allgemeinen wie fleischige Beulen aus, tun normalerweise nicht weh oder jucken nicht und neigen dazu, hart und körnig zu sein.

2. Unterschiedliche Warzen bevorzugen unterschiedliche Körperbereiche
Aus diesem Grund ist es unwahrscheinlich, dass eine Warze auf einem Körperbereich auf einen anderen übertragen wird, sagt Brown. Die HPV-Typen, die geniale Warzen auslösen, bevorzugen beispielsweise die Schleimhäute der Vagina und des Gebärmutterhalses. Sie müssen sich also keine Sorgen machen, dass Sie diese sexuell übertragbare Krankheit über die Körper- oder Handwarze Ihres Partners bekommen.



Text, Weiß, Linie, Schriftart, Elektroblau, Schwarzweiß,

VERBUNDEN: Grody STDs, die Sie bekommen können, ohne Sex zu haben

Was ist ein guter Ersatz für Mehl



3. Es ist eigentlich ziemlich schwer, einen zu finden
Wenn Sie versehentlich vergessen, in der Turnhalle Flip-Flops anzuziehen, geraten Sie nicht in Panik. 'Kinder neigen dazu, Warzen zu bekommen, weil sie keine Immunität gegen sie aufgebaut haben, aber wenn Sie erwachsen sind, ist es schwieriger, eine zu bekommen', sagt Brown. (Eine Ausnahme bilden Genitalwarzen, da Ihre Unterregionen erst dann den Warzen verursachenden HPV-Stämmen ausgesetzt sind, wenn Sie sexuell aktiv werden.) Während Sie eine Warze entweder durch Hautkontakt oder durch Berühren von a aufnehmen können Auf einer Oberfläche, auf der sich Warzenviruspartikel befinden, müssen Sie sich nicht aktiv fürchten - es sei denn, Sie haben eine gebrochene Haut, was es HPV erleichtert, in Ihr System zu gelangen, sagt Brown.

Text, Weiß, Linie, Schriftart, Azurblau, Elektroblau, Dokument,

4. Aber wenn Sie eine bekommen, ist es keine große Sache, sie zu behandeln
So unansehnlich sie auch sind, Warzen sind im Allgemeinen gutartig und die meisten werden nach einigen Wochen oder Monaten von selbst verschwinden, sagt Brown. Aber wenn es sich um einen sichtbaren Teil Ihrer Anatomie handelt, möchten Sie es wahrscheinlich früher loswerden, um sich etwas Verlegenheit zu ersparen. Überspringen Sie die OTC-Gefrierprodukte - Brown sagt, dass sie nicht gut funktionieren - und nehmen Sie eine Anti-Warzen-Formel, die Salicylsäure enthält. Verwenden Sie dann jeden Abend einen Bimsstein, um die Warze zu zermahlen. Es sollte im Laufe mehrerer Wochen verschwinden.

Quiz für Paare über einander

5. Wenn es hartnäckig ist, ist die Hilfe eines Derms die beste Wahl
Wenn die Warze nicht verschwindet oder mehr im selben Bereich auftaucht, wenden Sie sich an Ihren Hautarzt. Heutzutage können Derms die Wucherungen auf verschiedene Arten behandeln, z. B. mit flüssigem Stickstoff einfrieren, ihnen Warzenmedikamente injizieren, eine Creme verwenden oder eine Lasertherapie versuchen, sagt Brown.



6. Beängstigend, aber wahr: Es ist möglich, es auf sich selbst zu übertragen
Im Ernst, es ist nicht ungewöhnlich, dass eine Person eine Warze hat und diese dann versehentlich auf eine ähnliche Haut am Körper verteilt. Seien Sie also wachsam: Berühren oder pflücken Sie keine Warze, legen Sie ein Pflaster darauf, um sie zu bedecken und zu verhindern, dass Viruspartikel mit anderen Teilen Ihrer Anatomie in Kontakt kommen, waschen Sie Ihre Hände nach dem Berühren einer Warze mit Seife und Rasieren Sie sich nie darüber, weil das Rasieren die oberste Hautschicht entfernt, die Warzenpartikel enthält, sagt Brown.

Text, Weiß, Linie, Schriftart, Schwarz, Schwarzweiß,

7. Der HPV-Impfstoff kann die genitale Art verhindern
Gardasil, eine Marke des HPV-Schusses, schützt vor zwei Arten von HPV, die Genitalwarzen verursachen. Und nur zur Verdeutlichung sind die Genitalwarzenstämme nicht die gleichen wie die HPV-Typen, die Gebärmutterhalskrebs verursachen. (Hier finden Sie weitere Informationen zu diese lebensrettenden Impfstoffe .)

VERBUNDEN: Alles, was Sie über HPV wissen müssen