'Ich kombinierte Weight Watchers, intuitives Essen und Orangetheorie-Workouts, um 100 Pfund zu verlieren'

Gewichtsverlust vor und nach, Gewichtsverlust Erfolgsgeschichte Megan Shtab

Ich heiße Megan Shtab ( @ megans.mission Ich lebe in Brick, New Jersey, und bin ein Vertreter für Geschäftsentwicklung bei einem Softwareunternehmen. Ich habe Weight Watchers ausprobiert, gefolgt von intuitivem Essen und Orangetheory Fitness-Workouts, um 100 Pfund abzunehmen und es fernzuhalten.




Ich hatte mein ganzes Leben lang mit Übergewicht zu kämpfen. Als Kind waren meine Eltern geschieden und meine Mutter arbeitete nachts, sodass niemand wirklich da war, um zu überwachen, was ich tat. In der Grundschule würde ich nach der Schule ein ganzes Erdnussbutter-Gelee-Sandwich essen, einen Snack wie ein Obst-Roll-up und Gushers und eine kleine Debbie Nutty Bar und / oder Honey Bun, alle mit einem hohen Glas Schokoladenmilch. Als die anderen Kinder nach der Schule draußen spielten, blieb ich drinnen und schaute fern.

Schneller Vorlauf zur Mittel- und Oberschule: Ich wollte abnehmen, versteckte aber Pillen zur Gewichtsreduktion und aß die Tiefkühlmahlzeiten meiner Mutter zur Gewichtsreduktion, um mich später zu erholen. Ich werde nie vergessen, mit meinen Freunden im Einkaufszentrum einkaufen zu gehen und in den meisten Geschäften keine Kleidung mit ihnen anprobieren zu können. Ich war immer festgefahren, Geldbörsen oder Schmuck anzusehen, während sie Spaß in der Umkleidekabine hatten. Ich wollte unbedingt teilnehmen und mich eingeschlossen fühlen. Als ich 19 war, erreichte die Skala zum ersten Mal 200.



Obwohl ich schwor, dass der Einkaufsbummel der Moment war, der eine ewige Veränderung auslösen würde, war es eigentlich nur der Beginn einer Abwärtsspirale. Mein Gewicht schwankte in meinen 20ern stark, normalerweise zwischen 260 und 290 Pfund. Ich entwickelte Schlafapnoe und hohen Cholesterinspiegel. Mit 24 Jahren nahm ich Lipitor ein und mit 25 Jahren benutzte ich auch ein CPAP-Atemgerät, um nachts zu schlafen. Ich erreichte mein höchstes Gewicht von 315 Pfund Anfang 2018, als ich 26 Jahre alt war.

verlieren 15 Pfund in 3 Monaten

Mein Wendepunkt war eine Disney-Reise im November 2018.



Ich war gerade 27 geworden und hatte während der Reise Mühe, durch den Park zu laufen, und machte häufige Pausen, um wieder zu Atem zu kommen. Irgendwann musste ich anhalten, um meine Schuhe auszuziehen, meine Füße zu massieren und meine Beine anzuheben, weil meine Knöchel so geschwollen waren.

Ich war unglücklich über den angeblich 'glücklichsten Ort der Welt'. Ich sagte mir, ich würde eine Änderung vornehmen, sobald ich nach Hause komme.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von megan 🏼 (@ megans.mission)

Nach einigem Nachdenken habe ich beschlossen, WW beizutreten (Weight Watchers).



Das Programm schien immer beliebter zu werden, und ich sah viele Erfolgsgeschichten von Frauen wie mir. Zum ersten Mal in meinem Leben glaubte ich wirklich an meine Fähigkeiten und wusste, dass ich es auch könnte, wenn sie es könnten.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von megan 🏼 (@ megans.mission)

Ich bin kürzlich zum intuitiven Essen übergegangen ( Hier können Sie lernen, wie man es übt ) und lerne, einen gesunden Lebensstil zu steuern ohne Verfolgung. Beim intuitiven Essen geht es mehr um das Essen, wenn Sie tatsächlich hungrig sind und mit Ihren Körpermerkmalen in Kontakt treten (wie Fülle). Sie lernen, Ihrem Körper nur zu vertrauen, wenn es um Essen geht (während WW verwendet ein Punktesystem, um Lebensmittel zu verfolgen ). Intuitives Essen ist für mich nachhaltig.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen



Ein Beitrag von megan 🏼 (@ megans.mission)

wie man jemandem einen Blowjob gibt

Folgendes esse ich jetzt an einem Tag.

  • Frühstück: MorningStar Gemüsewurst, Ei und eine Scheibe Velveeta-Käse auf einem leichten englischen Muffin mit Everything But the Bagel-Gewürzen. Nebenbei habe ich ein wenig 1 Prozent Hüttenkäse und Erdbeeren.
  • Mittagessen: Eiersalat-Wrap mit etwas Knusprigem auf der Seite, wie Pirate Booty oder Snacklins.
  • Snacks: Dive Bar, eine Paprika mit Bolthouse-Blauschimmelkäse oder ein weißer Cheddar-Reiskuchen mit leichtem Laughing Cow-Käse und allem Bagelgewürz.
  • Abendessen: Einfache Pfanne in einer Pfanne braten. Ich erhitze etwas frischen Knoblauch und füge gefrorene Pfannengerichte hinzu, dann rühre ich mein Protein ein (normalerweise gefrorene Garnelen oder Tofu). Als nächstes füge ich Sojasauce, rote Pfefferflocken, gemahlenen Ingwer und etwas Erdnussbutterpulver hinzu, um ihm einen leichten Erdnusssaucengeschmack zu verleihen. Zuletzt alles umschieben und ein Ei auf die Seite rühren, alles vermischen und genießen.
  • Dessert: Proteinhafer (Hafer, Mandelmilch, Proteinpulver) mit Lilys Schokoladenstückchen und Nussbutter.
    Dieser Inhalt wird von Instagram importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.
    Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

    Ein Beitrag von megan 🏼 (@ megans.mission)

    Zwei Monate nach Beginn des WW entschied ich mich für einen kostenlosen Kurs bei einem Einheimischen Orangetheorie . Jetzt dreht sich alles um das Training zu Hause.

    Ich hätte beinahe abgesagt, als ich in letzter Minute zu dieser Orangetheorie-Klasse gegangen war, aber ich machte ein mutiges Gesicht und ging hinein. Ich war unglaublich schockiert, dass ich es tatsächlich geschafft hatte. Ich fühlte mich fähiger als je zuvor und beschloss, eine Mitgliedschaft zu kaufen, damit ich zweimal pro Woche gehen konnte.

    Nach zwei Monaten lief / joggte ich meine ersten 5 km und erkannte, dass ich alles tun konnte, wenn ich die Arbeit einbrachte. Ich entschied mich für ein Upgrade auf eine unbegrenzte Mitgliedschaft und ging vier- bis fünfmal pro Woche, bis die Turnhallen aufgrund von geschlossen wurden die Pandemie.

    Dieser Inhalt wird von Instagram importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.
    Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

    Ein Beitrag von megan 🏼 (@ megans.mission)

    Ich habe im Keller ein Heim-Fitnessstudio gebaut und es ist mein kleiner Fluchtbereich geworden. Ich habe praktische und erschwingliche Geräte bei Amazon, Facebook Marketplace, Big Lots und Kohl's gefunden. Einige meiner Lieblingssachen dort unten sind mein Ruderer, TRX-Träger , und Widerstandsbänder . Für Workouts bekomme ich Ideen von Instagram, YouTube und benutze auch die Whitney Simmons Lebendige App . Ich mache auch viele Workouts ohne Ausrüstung.

    Ich war seit der Pandemie nicht mehr in der Orangetheorie, aber das Training zu Hause ist genauso effektiv. Sie brauchen definitiv keine teure Mitgliedschaft, um Fortschritte zu erleben!

    Dieser Inhalt wird von Instagram importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.
    Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

    Ein Beitrag von megan 🏼 (@ megans.mission)

    Diese drei Änderungen machten den größten Unterschied in meinen Gewichtsverlust-Ergebnissen.

    1. Ich habe die Alles-oder-Nichts-Mentalität aufgegeben. Früher hatte ich die Einstellung: 'Wenn ich an einem Freitagabend zu viel esse, muss ich nur' Scheiß drauf 'sagen und könnte dieses Wochenende genauso gut verrückt werden und es am Montag erneut versuchen.' Schließlich wurde mir klar, dass niemand die ganze Zeit perfekt sein kann. Ich weiß jetzt, dass ich nie mehr als eine Mahlzeit davon entfernt bin, wieder auf Kurs zu kommen.
    2. Ich habe akzeptiert, dass ich nicht immer motiviert bin. Ich habe mangelnde Motivation als Ausrede benutzt. Bis heute bin ich oft nicht motiviert. Aber es geht nicht darum, motiviert zu sein - es geht darum zu sein gewidmet . Nur weil ich es nicht tun möchte, heißt das nicht, dass ich es nicht tun sollte. Ich bin für meine eigenen Handlungen verantwortlich.
    3. Ich fing an, das Essen zu genießen, das ich aß. Um langfristig erfolgreich zu sein, wusste ich, dass ich Essen essen musste, das mir wirklich Spaß machte. In der Vergangenheit habe ich mich immer wieder an alte Gewohnheiten gewöhnt, wie jeden Tag gegrilltes Hähnchen mit Gemüse und braunem Reis zu essen. Dies ist jedoch nicht nachhaltig. Fragen Sie sich: 'Kann ich für den Rest meines Lebens so essen und nicht unglücklich sein?' Wenn die Antwort Nein lautet, handelt es sich nicht um eine Änderung des Lebensstils, sondern um eine Diät.
      Dieser Inhalt wird von Instagram importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.
      Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

      Ein Beitrag von megan 🏼 (@ megans.mission)

      Ich habe etwas mehr als 100 Pfund abgenommen und seit Ende 2019 mein Gewicht gehalten.

      Ich habe vor weiterzumachen. Aber ich habe kein Zielgewicht. Mein Ziel ist es, gesund zu sein und mich in jeder Hinsicht weiter zu verbessern.

      bekam meine Periode zweimal im Monat

      Manchmal hört man Leute sagen: 'Es wird nicht einfach, aber es wird sich lohnen.' Und so klischeehaft es auch ist, es ist so wahr. Es ist so schwierig, schlechte Gewohnheiten gegen bessere Gewohnheiten auszutauschen. Es gibt so viel rückgängig zu machen und neu zu lernen. Aber ich lebe jetzt ein Leben, von dem ich nie wusste, dass es es gibt, das jenseits meiner wildesten Träume liegt. Das einzige, was mich all die Jahre zurückhielt, war ich selbst. Ich war die ganze Zeit fähig.

      Dieser Inhalt wird von Instagram importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.
      Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

      Ein Beitrag von megan 🏼 (@ megans.mission)

      Dieser Inhalt wird von Dritten erstellt und verwaltet und auf diese Seite importiert, damit Benutzer ihre E-Mail-Adressen angeben können. Weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten finden Sie möglicherweise auf piano.io