'Ich habe 2 Wochen lang jeden Tag an der Wand gesessen - hier ist was passiert'

Wussten Sie, dass der durchschnittliche Amerikaner mehr als 12 Stunden eines 16-stündigen Wachtages im Sitzen verbringt? ? Das heißt, ich verbringe mehr Zeit im Sitzen als im Schlafen. Das Sitzen ist nicht nur eines der am wenigsten aktiven Dinge, die Sie tun können (duh), es wirkt sich auch negativ auf Ihren Körper aus: Es gibt Dinge, die Sie fühlen können, wie enge Hüften und Schmerzen im unteren Rückenbereich. Studien zeigen aber auch, dass dies Ihr Risiko erhöhen kann Depression , Diabetes , und andere Todesursachen ohne dass du es überhaupt merkst. Nicht gut.



Aber als jemand, der an einem Computer arbeitet, ist das Sitzen ein unvermeidlicher Teil meines Tages. Was wäre, wenn ich einen Teil dieser sitzenden Zeit etwas aktiver machen könnte? Eintreten: Wand sitzt.

Wandsitze sind eine Übung, bei der Sie sich mit den Knien in einem Winkel von 90 Grad an eine Wand lehnen und die Füße auf den Boden stellen. Sie können es eine Minute, zwei Minuten oder so lange Sie können halten. Dieser Schritt bietet auch alle Arten von Vorteilen für den Kraftaufbau, einschließlich 'Quad-Kraft, Oberschenkelkraft, Gesäßkraft und gute alte Schmerztoleranz', sagt Brett Hoebel, NASM-zertifizierter Promi-Trainer. 'Denken Sie daran, wo Sie Kraft anwenden, bestimmt die Muskeln, die Sie arbeiten. Wenn Sie nach vorne in Ihre Fußkugeln drücken, konzentrieren Sie sich auf Ihre Quads. Wenn Sie vorwärts in Ihre Fersen drücken, aktivieren Sie auch die Gesäßmuskulatur. Wenn Sie Ihre Fersen nach hinten ziehen, konzentrieren Sie sich auf Ihre Kniesehnen. '



Was passiert, wenn Sie aufhören, Brot zu essen?

Klingt ziemlich verlockend, oder? Für meine eigene Herausforderung entschied ich, dass ich, wenn ich so viel Zeit meines Tages im Sitzen verbringen würde, mindestens 60 Sekunden pro Tag damit verbringen könnte, an der Wand zu sitzen oder auf einem Stuhl zu sitzen. Nachdem ich zwei Wochen lang die Wand in meinen Tag integriert habe, habe ich Folgendes gelernt.

1 Wandsitze trainieren Ihren gesamten Unterkörper Wand sitzt draußen Ashley Mateo



Ein Wandsitz ist ein isometrische Übung Das heißt, es funktioniert in einer statischen Position - Sie müssen sich nicht bewegen, Sie müssen es nur halten. 'Isometrische Übungen bauen über die Dauer des Haltens Kraft auf. Je länger der Halt, desto stärker steigt die Aktivierung und Kraft der Muskelfasern', erklärt er Tim Hartwig , C.S.C.S., ein Trainer mit Sitz in Los Angeles.

Nach meiner Erfahrung war das erste, was ich beim Sitzen an der Wand fühlte, meine Quads. Aber während ein Wandsitzen eine Quad-dominante Übung ist, wie Hoebel erwähnte, bemerkte ich auch, dass sie andere Muskeln in meinem Unterkörper anheizte, einschließlich Waden, Kniesehnen und Gesäßmuskeln . Es gab Zeiten, in denen ich es sogar in meinen Bauchmuskeln spürte! Die ersten 10 oder 20 Sekunden fühlten sich ziemlich einfach an; Aber je länger ich die Position hielt, desto schwerer fühlte es sich an.

jhene aiko und big sean zusammen

Verbunden: So lange müssen Sie wirklich eine Planke halten, um die Ergebnisse zu sehen

zwei Das größte Hindernis ist Langeweile Wand sitzt im Garten Ashley Mateo

Hier ist also die Sache mit der Wand: Sie sitzen buchstäblich nur an einer Wand. Das wird ziemlich schnell langweilig, wenn Sie die Position 60 Sekunden oder länger halten. Ich fand, wenn ich früh aufgab, war es wahrscheinlicher, weil ich gelangweilt war, als weil ich körperlich zu kämpfen hatte. Bring dein Handy mit. Bringen Sie eine Zeitschrift mit. Bring deinen verdammten Computer mit an die Wand. Machen Sie es zu einem Spiel, indem Sie sich herausfordern, einen ganzen Artikel durchzuarbeiten oder drei E-Mails zu senden, bevor Sie wieder aufstehen. Je mehr Sie sich davon ablenken können, nur in die Ferne zu starren, desto länger können Sie sie wahrscheinlich halten.



(Informationen zu Dutzenden von Fettverbrennungsroutinen, die Sie zu Hause ausführen können, finden Sie unter Salzige Katze Workouts - die brandneue Website, auf der die besten Video-Workouts der Welt kostenlos angeboten werden!)

3 Das Hinzufügen von Gewichten erhöht die Vorteile Wand sitzt mit einem Hund Ashley Mateo

Wenn Ihnen einfache alte Wandsitze zu langweilig sind, erhöhen Sie die Intensität, indem Sie Gewicht hinzufügen. Sie können platzieren Hanteln in Ihrem Schoß, um mehr Gewicht auf Ihre Beine zu legen oder sie in Ihren Händen zu halten und einige Bizeps-Locken, Lat-Erhöhungen oder Überkopfpressen hinzuzufügen, um Ihren Oberkörper einzubeziehen. Oder du kannst tun, was ich getan habe, und den 35-Pfund-Hund deines Bruders in deinem Schoß halten. Das wird Ja wirklich bekomm dein Quads schreiend.

Verbunden: 'Ich habe 2 Wochen lang jeden Tag die' Death By Burpee '-Herausforderung durchgeführt - hier ist, was passiert ist'

4 Wenn Sie Ihr Gleichgewicht herausfordern, werden mehr Muskeln gebildet Wand sitzt im Park Ashley Mateo

Erinnern Sie sich, wie ich sagte, dass isometrische Übungen funktionieren, indem sie Ihre Muskeln zwingen, Ihren Körper zu stabilisieren? Einige hinzufügen Herausforderungen ausbalancieren kann das auf die nächste Ebene bringen. Ich habe versucht, ein Bein vor meinen Körper zu halten, damit das andere Bein noch härter arbeitet, und ich habe versucht, abwechselnd von Plattfüßen auf meine Zehen zu steigen, um zusätzliche Wadenarbeit zu leisten. Sie können auch versuchen, Ihre Füße zu marschieren. All diese Bewegungen erfordern Ihre Kernmuskeln, damit Sie Ihre Ausrichtung gerade und Ihren Rücken an der Wand halten können. Außerdem sind sie eine weitere gute Möglichkeit, sich abzulenken, wenn Sie sich nur langweilen, wenn Sie nur dort sitzen.

Verbunden: Diese 9-minütige Kernroutine lässt Ihre Bauchmuskeln zittern - und strafft

5 Es gibt wirklich keinen Grund, warum Sie keine Wall Sits machen sollten Wand sitzt gegen Felsen Ashley Mateo



Erstens gibt es überall Mauern. Und wenn es keine Mauern gibt, gibt es Bäume, Felsen, eine Million verschiedene Dinge, an denen Sie sich ausruhen können, während Sie die Position einnehmen. Zweitens, wie schwer ist es, 60 Sekunden zu finden, um aufzustehen und an der Wand zu sitzen? Sie könnten es sich zur Gewohnheit machen, jedes Mal, wenn Sie aufstehen, um auf die Toilette zu gehen oder Ihr Wasser nachzufüllen, einen Wandsitz zu machen. Ehrlich gesagt waren sie so einfach in meinen Tag zu integrieren, dass ich dieses Experiment nur bedauere, dass ich es nicht getan habe Mehr Wand sitzt jeden Tag. Denken Sie über die Vorteile eines Wand-Sitzens einmal pro Stunde nach! Meine Beine wären gemeißelt.