'Ich folgte einer veganen, kohlenhydratarmen, proteinreichen Diät - und ging schließlich zur Therapie - und verlor 100 Pfund.'

Schwarz, Gelb, Frisur, Taille, Mensch, Hals, Schulter, Schwarzes Haar, Sportbekleidung, Bauch, Ravon-Symone Hardy-Castillo

Mein Name ist Ravon-Symone Hardy-Castillo ( @iamrayysyymone ), und ich bin ein 28-jähriger zertifizierter Personal Trainer sowie Mentor und Wohnberater für problematische Jugendliche und Erwachsene an einer weiterführenden Schule in Los Angeles. Nachdem ich wegen Komplikationen im Zusammenhang mit Fettleibigkeit ins Krankenhaus eingeliefert worden war, wurde mir klar, dass ich abnehmen musste. Mit Hilfe meines Arztes, eines Personal Trainers und eines Therapeuten nahm ich mir das Leben zurück und verlor 100 Pfund.




Ich wurde mit einer körperlichen Einschränkung auf der Rückseite meines Körpers geboren, die mich von der Geburt bis zum Alter von ungefähr 10 Jahren im Krankenhaus hielt. Nach mehreren Operationen und Hauttransplantationen war mein Rücken schwer beschädigt. Meine Wirbelsäule ist weniger sicher als die einer durchschnittlichen Person heute. Und aufgrund dieser Erfahrung wurde mir immer gesagt, ich solle beim Heben, Springen, Fallen und bei anderen vorsichtig sein hochintensive Bewegung - Also hielt ich mich von vielen Formen körperlicher Aktivität fern.

Ich hatte auch eine schwere Kindheit und bin mit Menschen mit Drogen-, Alkohol- und Nahrungssucht aufgewachsen. Als junges Mädchen erinnere ich mich, wie ich von der Schule nach Hause gegangen bin, Mahlzeiten gekocht und alles selbst geputzt habe. Ich wurde auch mehrere Jahre lang von jemandem in meiner Nähe missbraucht. Ich hielt es geheim, und wenn ich privat und ohne Unterstützung ein Trauma durchmachen musste, geriet ich in eine Depression. Ich dachte, Tränen wären ein Zeichen von Schwäche, also hörte ich auf, meine Gefühle zu zeigen. Ich habe gegessen anstatt zu weinen.



Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Rayy Syymone (@iamrayysyymone)

Mein Wendepunkt kam im Mai 2016, als ich wegen Komplikationen aufgrund meines Gewichts drei Tage lang ins Krankenhaus eingeliefert wurde.



Im Laufe der Jahre verschlechterte sich meine Depression. In meinem schwersten Zustand war ich 26 Jahre alt und 275 Pfund schwer - und das Gewicht stand wirklich für Trauma, Depression, Angst und die Identitätskrise, die ich durchmachte. Ich wusste nicht, wer ich war oder was ich sein wollte. Aber meine gesundheitlichen Probleme spitzten sich zu, als ich aufgrund von Symptomen im Krankenhaus landete, die mit meinem Gewicht zusammenhängen.

Nach meiner Entlassung las ich auf meinen Unterlagen „schwere Fettleibigkeit“. Als ich das sah, wusste ich, dass ich abnehmen musste, wenn auch aus keinem anderen Grund als um mein eigenes Leben zu retten. Also bat ich um Hilfe und mein Arzt begann mich mit einem Appetitzügler, um meinen Gewichtsverlust anzukurbeln. Aber ich wusste, dass ich meine Ess- und Trainingsgewohnheiten ändern musste und mich nicht nur auf Medikamente verlassen musste.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Rayy Syymone (@iamrayysyymone)



In diesem Monat begann ich auch mit einem Personal Trainer bei einer 24-Stunden-Fitness zu trainieren. Ich habe fünf Sitzungen bezahlt, aber nur drei. So sehr mich mein persönlicher Trainer inspirierte, war ich zu diesem Zeitpunkt einfach nicht bereit, mich zu ändern. Ich dachte, Gewichtsverlust wäre nur ein Traum für mich.

Acht Monate später traf ich jedoch die Entscheidung, wieder selbstständig zu trainieren. Ich begann mit drei Grundübungen: Auf und Ab (ähnlich wie Burpees), Schulterklopfen und Bergsteiger. Dann mache ich nach und nach hinzugefügt in Cardio und Gewichtheben .

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Rayy Syymone (@iamrayysyymone)

Sobald ich eine Routine im Fitnessstudio hatte, begann ich auch meine Ernährung zu überarbeiten.



Ich hörte auf, Fast Food, Süßigkeiten, verarbeitete Lebensmittel, frittierte Lebensmittel und zuckerhaltige Getränke zu essen. Obwohl ich einmal ein schwerer Fleischesser war, wurde ich Pescatarianer, dann Vegetarier und schließlich Veganer. Bis zum Sommer 2018, zwei Jahre nach meiner Gewichtsabnahme, hatte ich 100 Pfund abgenommen.

Was für eine Spinne hat mich gebissen

Heutzutage bin ich einer proteinreichen, kohlenhydratarmen, veganen Ernährung verpflichtet. Vegan zu sein bedeutet, dass ich jedes Lebensmitteletikett sorgfältig lesen muss, aber es macht mich wachsam, was ich in meinen Körper stecke. Ich bereite meine Mahlzeiten jeden Tag zu und packe sie ein, damit ich nicht dazu neige, auswärts zu essen.

Dieser Inhalt wird von Instagram importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.
Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Rayy Syymone (@iamrayysyymone)

Folgendes esse ich an einem typischen Tag:

  • Frühstück: Bevor ich morgens trainiere, habe ich einen Protein-Shake. Manchmal füge ich zusätzliche Ballaststoffe mit Leinsamen oder Faserpulver hinzu.
  • Mittagessen und Abendessen: Ich esse buchstäblich alles, was nicht von einem Tier stammt. Ich liebe frisches Obst und Gemüse (denken Sie an Quinoa und gedämpftes Gemüse wie Brokkoli, Karotten, grüne Bohnen, Grünkohl, Spinat, Bananen, Trauben, Mangos und viele Nüsse). Ich liebe auch Acai-Schalen und gelegentlich eine Gemüseschale von Chipotle mit extra gegrilltem Gemüse, Guac und Pommes.
  • Snacks: Ich liebe Gemüsesäfte und grüne Smoothies (mein Favorit: Mischen Sie sechs bis acht Mangostücke, eine Banane, zwei Tassen Grünkohl, zwei Tassen Spinat, eine halbe Orange und einen halben Löffel Leinsamen und Chiasamen mit etwas Wasser). Ich mag es auch, gebackene Kochbananen mit Kokosöl und einem Schuss Meersalz und Zimt zu essen.
    Dieser Inhalt wird von Instagram importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.
    Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

    Ein Beitrag von Rayy Syymone (@iamrayysyymone)

    Im November 2018 wurde mir klar, dass ich anderen Menschen beim Abnehmen helfen wollte, und so wurde ich zertifizierter Personal Trainer bei 24-Hour Fitness.

    Ich verstehe jetzt, wie man Übungen mit der richtigen Form macht, und ich Liebe Gewichtheben. Ich trainiere ungefähr fünf bis sieben Tage die Woche und hebe fast jeden Tag. Wenn ich es nicht tue, tue ich es HIIT (hochintensives Intervalltraining) Training oder 30 bis 60 Minuten auf dem StairMaster, um meine Herz-Kreislauf-Fitness aufrechtzuerhalten.

    Dieser Inhalt wird von Instagram importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.
    Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

    Ein Beitrag von Rayy Syymone (@iamrayysyymone)

    Wegen meines Rückens habe ich immer noch Angst, mich selbst zu verletzen, deshalb nehme ich mir Zeit für bestimmte Übungen und höre auf meinen Körper. Ich weiß, wann ein Teil des Trainings zu viel für mich ist und ich kühle es ab, wenn ich muss. Mein letztes Ziel ist es, weitere 15 bis 20 Pfund zu verlieren und meinen Körperfettanteil zu senken. Ich denke auch darüber nach, an einem Bodybuilding-Wettbewerb teilzunehmen.

    Im Sommer, nachdem ich zertifizierter Personal Trainer geworden war, begann ich mit der Therapie und begann, das Trauma zu überwinden, das ich als Erwachsener durchgemacht hatte.

    Im Juli 2018 habe ich angefangen, mich um meine geistige Gesundheit zu kümmern und zur Therapie zu gehen, und ich mache immer noch weiter. Mit Hilfe meines Therapeuten habe ich wirklich verstanden, wie Gewichtszunahme mit Trauma verbunden sein kann.

    Dieser Inhalt wird von Instagram importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.
    Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

    Ein Beitrag von Rayy Syymone (@iamrayysyymone)

    Letztendlich war die Therapie das goldene Ticket für mich auf meiner Reise zur Gewichtsreduktion. Und rückblickend wünschte ich, ich hätte gewusst, dass Gewichtsverlust mehr geistig als körperlich sein kann. Für mich war es tatsächlich alles mental. Ich glaube, diese Nachricht fehlt in Inhalten und Ratschlägen zur Gewichtsreduktion. Wir müssen über Gewicht und seinen Zusammenhang mit der psychischen Gesundheit sprechen.

    Dieser Inhalt wird von Instagram importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.
    Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

    Ein Beitrag von Rayy Syymone (@iamrayysyymone)

    Mein Traum ist es zu reisen, um meine Geschichte zu teilen, ein Buch zu schreiben und andere zu erreichen, die in meinen Schuhen gestanden haben. Ich möchte, dass sich die Leute in meiner Geschichte sehen.

    Dieser Inhalt wird von Instagram importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.
    Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

    Ein Beitrag von Rayy Syymone (@iamrayysyymone)

    Was sind die besten Sexspielzeuge für Paare

    Ich habe jetzt auch eine Patenschaft für 24-Stunden-Fitness und bin kürzlich auf mehreren Werbetafeln und Werbespots im ganzen Land für ihre Kampagne „Worth It“ 2020 aufgetreten.

    Ich halte auch monatliche und vierteljährliche Herausforderungen ab, um andere zu ermutigen und zu motivieren, Gewicht zu verlieren oder einfach nur aktiv zu werden. Wenn Sie nach Motivation suchen, folgen Sie mir weiter Instagram und Youtube . Ich werde Videos meiner Reise, meiner Geschichte und meines Lebens sowie viele Workout-Herausforderungen für 2020 veröffentlichen - also mach mit.

    Dieser Inhalt wird von Instagram importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.
    Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

    Ein Beitrag von Rayy Syymone (@iamrayysyymone)

    Dieser Inhalt wird von Dritten erstellt und verwaltet und auf diese Seite importiert, damit Benutzer ihre E-Mail-Adressen angeben können. Weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten finden Sie möglicherweise auf piano.io