'Ich habe 30 Pfund an Muskeln gewonnen und die Beute meiner Träume gewonnen'

Kleidung, Bikini, Unterwäsche, Badebekleidung, Selfie, Badeanzugunterteil, Oberschenkel, Bein, Fotografie, Sommer, Mit freundlicher Genehmigung von Ca’Shawn 'Cookie' Sims

Als ich 9 Jahre alt war, fing ich an zu laufen und lief den ganzen Weg durch das College an der Arizona State University. Ich liebte es zu laufen, aber ich hatte auch einen sehr schnellen Stoffwechsel, so dass es wirklich sehr, sehr schwer für mich war, Gewicht zu halten. Ich war 98 Pfund während der High School und in den ersten Jahren des College (ich bin 5'1 '). Als ich in meinem zweiten Jahr während der Konditionierung auf 90 Pfund abfiel, forderte mein Trainer mich auf, ein Lebensmitteljournal zu führen. Ich habe nie an einer Essstörung gelitten. Ich konnte einfach kein Fett behalten. Und das habe ich gehasst.



Ich hatte immer das, was ich 'Spot Confidence' nenne - bestimmte Dinge, bei denen ich immer zuversichtlich war, wie meine Dummheit oder wie ich immer in der Lage war, das Gute in anderen zu sehen. Aber ich war so unglücklich mit meinem Körper. Ich habe mich mit meiner Brust nicht hundertprozentig wohl gefühlt, weil sie so klein war (und ist). Ich habe mich in meiner Schokoladenhaut nicht immer wohl gefühlt, weil sie in weiten Teilen der Gesellschaft nicht als schön angesehen wurde. Ich fühlte mich insgesamt einfach nicht sicher - und ich hasste es, weil ich es unbedingt sein wollte.

Orte, an denen man in der Öffentlichkeit Sex haben kann

Ich hasste es auch, wie die Leute auf das Aussehen meines Körpers reagierten - ich wurde oft in der High School und sogar im College gemobbt. Aber als ich 22 war, fing es wirklich an mich zu brechen und ich fühlte mich deprimiert. Ich war es leid, das kleine, kleine, zierliche Mädchen zu sein.



VERBUNDEN: 'Ich habe meinen Hintern dank dieser Trainingsroutine komplett verändert'

Der Wechsel Bikini, Kleidung, Badebekleidung, Oberschenkel, menschliches Bein, Muskel, Bein, Schönheit, Wettkampfveranstaltung, körperliche Fitness, Mit freundlicher Genehmigung von Ca’Shawn 'Cookie' Sims



Zu diesem Zeitpunkt hatte ich nur ein Ziel: Ich wollte einen Arsch! Also fing ich an, Beutewachstumsübungen zu erforschen. Alle meine Freunde und Familie dachten, ich sei verrückt. Alle sagten mir immer wieder, dass es völlig unmöglich ist, im Fitnessstudio einen Hintern und Hüften wachsen zu lassen. Aber ich habe eine Herausforderung immer geliebt und tief in mir sagte etwas in mir, dass es möglich war. Also habe ich es gemacht.
Es begann damit, dass ich spät im 24-Stunden-Fitnessstudio in meiner Wohnung rumhing, spät, als niemand da war, damit ich mich an den Maschinen zurechtfinden konnte. Aufgrund meines Rahmens und des schnellen Stoffwechsels wusste ich, dass ich Gewichte heben musste, um die Veränderungen vorzunehmen, nach denen ich mich sehnte. Und obwohl ich mein ganzes Leben lang ein Athlet war, sind Streckentraining und Gewichtheben sehr unterschiedlich, so dass es viel zu lernen gab.

VERBUNDEN: 7 Schritte, um einen stärkeren Hintern zu formen, ohne überhaupt aufzustehen

Ich begann meine „Beute-Reise“, indem ich mich von Instagram inspirieren ließ. Aber es war überraschend schwierig, weil so viele Frauen chirurgische Eingriffe durchgeführt hatten und behaupteten, sie hätten ihre Ergebnisse durch Training erhalten. Es war also diese seltsame Herausforderung, herauszufinden, wem ich glauben konnte. Aber ich achtete auf die Übungen, die ich immer wieder sah, und begann zu experimentieren.

Wie gesagt, ich liebe eine Herausforderung, deshalb habe ich mich sehr dem Heben verschrieben. Das nächste, was ich wusste, war, dass ich mich auch besser fühlte. Als ich merkte, dass das Fitnessstudio eine Therapie für mich war, wusste ich, dass ich es niemals aufgeben würde.



Und drei Monate lang sah ich, wie sich die Arbeit auszahlt. Ich ging von einem 32-Zoll-Gesäß zu einem 36-Zoll-Gesäß und wurde einfach weggeblasen. Ich konnte nicht glauben, dass ich es tatsächlich getan habe - ich habe meine Beute tatsächlich im Fitnessstudio angebaut! Ich war ehrlich gesagt erstaunt.

Das Training Körperliche Fitness, Muskeln, Trainingsgeräte, Bewegung, Street Stunts, Oberschenkel, Mit freundlicher Genehmigung von Ca’Shawn 'Cookie' Sims

Wenn Sie zum ersten Mal an Ihrem Hintern arbeiten, sagt Ihnen jeder, dass Kniebeugen der Schlüssel sind. Aber ich habe festgestellt, dass Kniebeugen wie ein Training auf Kindergartenebene für Beutegewinne sind - es dauert viel mehr als eine Bewegung, um einen Hintern wachsen zu lassen! Und obwohl es stimmt, dass Sie Ihre Knochenstruktur nicht ändern können, habe ich gelernt, dass Sie Ihre Hüftbeugemuskeln stärken können, um die Illusion größerer Hüften zu erzeugen.

Ich habe immer sowohl Maschinen als auch Hanteln verwendet, aber ich habe die Maschinen nie so verwendet, wie sie beabsichtigt sind. Hüftstrahlruder auf der Beinstreckmaschine, die für umgekehrte Hüftabduktoren nach hinten hocken - ich würde jede Maschine in eine Beutetrainingsmaschine verwandeln. Die Leute schauten mich an, als wäre ich verrückt!



Nach meinen anfänglichen Gewinnen stellte ich fest, dass meine Beine sehr viereckig sind und sehr schnell wachsen. Also fing ich an, mich auf Glute-Isolierungen zu konzentrieren. Bridge hält Hilfe bei der mittleren Beute und die Hüftabduktionsmaschine wird Ihr Leben für immer verändern.

VERBUNDEN: So erhalten Sie Booty-Vorteile aus JEDEM Workout

Das Essen Kleidung, Schulter, Pink, Street Fashion, Arm, Bein, Gelenk, Crop Top, Mode, Muskel, Mit freundlicher Genehmigung von Ca’Shawn 'Cookie' Sims

Als ich anfing, Gewichte zu heben, war der größte Kampf für mich mit Sicherheit meine Ernährung. Ich aß fast jeden Tag Lachs und normale Kartoffeln, Brokkoli und braunen Reis. Und obwohl alles gesundes Essen war, verlor ich meine Bauchmuskeln, weil ich so viel aß, um meine Gewinne zu erzielen.

versaute Wege, um das Schlafzimmer aufzupeppen

Also fing ich an, mit meiner Ernährung herumzuspielen. Ich habe braunen Reis komplett ausgeschnitten, weil ich, obwohl es ein guter komplexer Kohlenhydrat ist, jedes Mal, wenn ich ihn aß, so aufgebläht war. Jetzt mache ich Yamswurzeln als mein komplexer Kohlenhydrat und es hat mein Leben buchstäblich verändert! Ich esse sie täglich. Ich esse auch viel Truthahn, weil es das magerste Fleisch ist und viel Rosenkohl.

VERBUNDEN: 'Ich bin ein veganer Bodybuilder - hier ist, was ich an einem Tag esse'

Ich konzentriere mich auf Lebensmittel, die mich schlank halten, weil ich durch „gesundes Essen“ meine Bauchmuskeln verlieren kann. Ich gebe zu, dass ich Woche für Woche viele der gleichen Dinge esse, aber ich ändere die Art und Weise, wie ich sie koche, damit mir nicht langweilig wird. Ich habe immer noch einen hohen Stoffwechsel, deshalb achte ich darauf, extrem oft zu essen. Ich esse viele Karotten als Snack - Sie würden schwören, dass ich ein Kaninchen war, weil ich so schnell durch sie gehe. Ich esse auch viel Spinat (füge Honig und Pfeffer hinzu - es schmeckt süß, so dass es einfacher zu essen ist). Außerdem liebe ich grüne Äpfel - mein Vater sagt mir immer, dass ein Apfel am Tag die Ärzte fernhält, und ich glaube ihm immer noch.

Die Auszahlung Krafttraining, Krafttraining, Trainingsgeräte, körperliche Fitness, Langhantel, Bewegung, Fitnessstudio, Schulter, Gewichte, menschliches Bein, Mit freundlicher Genehmigung von Ca’Shawn 'Cookie' Sims

Ich wog so lange unter 100 Pfund, aber durch Krafttraining konnte ich fast 30 Pfund größtenteils Muskeln aufbauen. Ich bin heutzutage zwischen 120 und 130 Pfund schwer und habe durch das Heben 12 Zoll in meinen Hüften zugenommen.

Obwohl ich so sehr wollte, dass ich eine Beute bekomme, und ich war schockiert, dass ich dazu in der Lage war, war die größere Überraschung, wie sehr ich mich im Fitnessstudio befand. Ich verliebte mich in das Training und erkannte, dass ich anderen Menschen helfen wollte, sich so zu fühlen, also wurde ich ein persönlicher Trainer.

Meine Reise hat mir wirklich geholfen zu lernen, dass ich andere Menschen nur befähigen kann, indem ich mich zuerst befähige.

Alles, was ich jemals aufwachsen wollte, war, selbstbewusst und bequem in meiner Haut zu sein. Jetzt bin ich. Ich liebe und genieße alles an mir selbst und meine 'Fehler' sind keine Fehler - sie sind nur ein Teil von mir.

Jetzt stelle ich mich jeder Unsicherheit, die ich habe, und gehe direkt damit um. Ich habe gelernt, mich selbst wirklich zu lieben und Selbstvertrauen zu verbreiten, unabhängig davon, was ich trage oder wie ich aussehe.

Ich habe so verdammt hart an mir gearbeitet, also bin ich sehr, sehr stolz auf die Frau, die ich heute bin.

COOKIES NUMBER-ONE-TIPP Schulter, Arm, Gelenk, körperliche Fitness, Muskel, Gras, Bein, Oberschenkel, Spaß, Hand, Mit freundlicher Genehmigung von Ca’Shawn 'Cookie' Sims

Gib nicht auf! Änderungen brauchen Zeit, also seien Sie nicht hart für sich selbst, wenn die Ergebnisse nicht so schnell ablaufen, wie Sie es möchten. Lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn Sie eine zu viele betrügerische Mahlzeiten in Ihrem Ernährungsplan haben. Alles ist ein Lernprozess, also lernen Sie, wie Sie nächste Woche besser sein können als diese Woche.

Folgen Sie der Fitnessreise von Cookie @cookieeedough .