Hautunebenheiten: So identifizieren Sie Hautklumpen und -unebenheiten

Hautunebenheiten: Frau mit Klumpen Shane Harrison

Sie entdecken eine neue Beule auf dein Körper und du fragst dich drei Dinge: Was zum Teufel ist das? Könnte es Krebs sein? Wo sind die verdammten Pinzetten? Aber während Sie vielleicht versucht sind, das Schlimmste zu befürchten oder Ihr Badezimmer in einen OP zu verwandeln, denken Sie daran, dass die meisten dieser klumpigen Eindringlinge ungefähr so ​​bedrohlich sind wie ein sedierter Lhasa-Apso. Hier ist eine schnelle Anleitung, um herauszufinden, welche harmlos sind - und welche ernsthafte Aufmerksamkeit erfordern.

'Es fühlt sich an wie eine Erbse in meinem Nacken.'



Das ist die gleiche Beule, die Ihr Arzt während einer Untersuchung empfindet - a Lymphknoten . Diese harten, beweglichen, erbsengroßen Knötchen befinden sich an Hunderten von Stellen am ganzen Körper, sind jedoch am deutlichsten im Nacken, in der Leiste, in den Achselhöhlen und hinter dem Schlüsselbein zu spüren. Ihre Mission: Giftstoffe und tote Blutzellen herauszufiltern. Wenn Sie eine Erkältung oder sogar eine geringfügige bakterielle Infektion haben, können Ihre Lymphknoten anschwellen, weil sie mit toten Zellen bombardiert werden, sagt Julie Vose, Professorin für Medizin und Chefarztin für Hämatologie und Onkologie am Medical Center der Universität von Nebraska. Wenn Sie beispielsweise eine Infektion in Ihrem Finger haben, haben Sie möglicherweise einen vergrößerten Lymphknoten in Ihrer Achselhöhle. (Verschiedene Knoten reagieren auf verschiedene Körperregionen.) Der Knoten sollte in einigen Wochen wieder normal groß sein.

Bitte überprüfen Wenn die geschwollene Drüse bestehen bleibt oder größer als eine Erbse wird und länger als 2 Wochen so bleibt - oder wenn Sie mehrere geschwollene Drüsen haben - suchen Sie einen Arzt auf. Er oder sie wird wahrscheinlich ein Antibiotikum verschreiben. Ist der Knoten auf die Größe einer Kirschtomate gewachsen? Möglicherweise ist eine Biopsie erforderlich, um dies zu überprüfen Krebs .



'Es sieht so aus, als würde mein großer Zeh Platz für einen sechsten Zeh machen.'

Ihr großer Zeh macht Platz für ein Ballen, eine Vergrößerung von Knochen oder Gewebe um das untere Gelenk, die dazu führt, dass sich Ihr Zeh zu den Kleinen neigt. 'Es ist Arthritis in ihrer reinsten Form', sagt Suzanne Levine, D.P.M., eine Podologin in New York City. Die Ursache ist entweder Vererbung oder was Sie auf Ihre Füße legen. Die Hauptschuldigen an Schuhen: Absätze, die zu schmal sind oder nicht genügend Platz in der Zehenbox haben (vom Ende Ihres großen Zehs bis zur Schuhspitze sollte mindestens 1 Zoll Platz vorhanden sein) und bogenloses Schuhwerk wie Ballett Wohnungen und Flip-Flops. Versuchen Sie, den Ballen 20 Minuten lang zu heben und zu vereisen, oder tragen Sie eine analgetische Salbe wie BenGay auf.



Bitte überprüfen Wenn Hausmittel Schwellungen und Schmerzen nicht lindern, kann ein Podologe ein entzündungshemmendes Medikament wie Dexamethasonphosphat injizieren. Eine Bunion-Operation ist ebenfalls eine Option, obwohl die Genesung bis zu einem Jahr dauern kann (Sie gehen 4 Wochen lang mit einem OP-Schuh spazieren und dürfen dann nur Turnschuhe tragen, bis sie vollständig verheilt sind; mindestens 2 Monate), und es gibt keine Garantie dafür lindern Sie Ihre Schmerzen vollständig.

'Es fühlt sich an wie ein Marmor.'

Der Schuldige ist wahrscheinlich eine Zyste oder ein Alipom. Beide sind nicht krebsartig, normalerweise beweglich und können fast überall auftauchen. Zysten treten sehr häufig auf, wenn abgestorbene Hautzellen, die sich normalerweise monatlich ablösen, unter einer verstopften Pore eingeschlossen werden. Obwohl ein Lipom wie eine Zyste aussieht, handelt es sich tatsächlich um einen gutartigen Hauttumor, der aus Fettzellen besteht. Die gute Nachricht ist, dass beide die Reality-Show-Kandidaten Ihres Körpers sind: Sie sind nervig, gehen aber normalerweise von alleine weg. Sie können helfen, die Bildung von Zysten zu verhindern (es gibt keine vorbeugenden Maßnahmen für Lipo-mas), indem Sie jeden Tag nach dem Duschen eine Peeling-Creme mit Milchsäure verwenden. Viele Dermatologen empfehlen Lac-Hydrin, das in Drogerien erhältlich ist.

Bitte überprüfen Lassen Sie es überprüfen, ob es länger als 2 Monate anhält oder merklich größer wird, um Hautkrebs auszuschließen, sagt Ariel Ostad, M.D., Dermatologe in New York City. Jegliche Empfindlichkeit, Rötung oder Eiter können auf eine Infektion hinweisen - behandelbar mit Antibiotika oder Entfernung (Extraktion im Büro unter örtlicher Betäubung mit wenigen Stichen).

'Es fühlt sich an, als würde ein winziger Wasserballon aus meiner Vagina wachsen!'



Schuld daran ist ein verstopfter Bartholin-Kanal. Diese zwei winzigen Röhren auf beiden Seiten Ihres Hoo-hah (denken Sie an 4 und 8 Uhr) scheiden Schmiermittel in Verbindung mit den Bartholin-Drüsen (zwei erbsengroße Organe unter der Haut) aus, wenn Ihr Motor auf Touren kommt. Manchmal bleibt die abgesonderte Schmierung im Ductus hängen und verursacht eine weiche, matschige Bartholin-Ductuszyste, die in der Nähe der Vaginalöffnung anschwillt. Schön, wir wissen. Aber seien Sie mutig: Sie sind in der Regel gutartig und erfordern normalerweise keine Behandlung. 'Wenn es wie eine Erbse aussieht und von selbst verschwindet, war es wahrscheinlich vorübergehend verstopft, und ich würde mir darüber keine Sorgen machen', sagt Colleen Kennedy, M.D., Assistenzprofessorin für Geburtshilfe und Gynäkologie an der Universität von Iowa. Möglicherweise können Sie den Netzstecker ziehen, indem Sie zwei- bis dreimal täglich 20 Minuten lang in einem warmen Bad sitzen.

Bitte überprüfen Wenn die Zyste schmerzhaft wird oder an Größe zunimmt, suchen Sie einen Arzt auf, der höchstwahrscheinlich ein Verfahren namens Marsupialisation empfiehlt. Bei diesem In-Office-Verfahren wird die Zyste abgelassen und anschließend die Zystenwand an die Außenhaut genäht, um einen neuen Kanal zu erstellen. Es wird in ungefähr einem Monat heilen.

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Vagina glücklich und gesund halten:

beste vegane produkte bei trader joe's



.

.

'Oh mein Gott, da ist ein Klumpen in meiner Brust!'

Holprige Brüste sind keine Seltenheit. Ihr Knoten ist wahrscheinlich eines von drei Dingen, die alle keine eindeutigen Ursachen haben (und alle nicht krebsartig sind): 1) Fibrocystic Brustveränderung, eine Kombination aus fibrösem Gewebe und vielen sehr kleinen Zysten, von der etwa 50 Prozent aller Frauen betroffen sind. 2) Fibroadenom, eine bewegliche Masse aus hartem, gummiartigem Gewebe, die jede Größe haben kann. Es tritt häufig bei Frauen in den Zwanzigern und Dreißigern auf, möglicherweise aufgrund von Hormonen. 3) Eine Zyste, die sich normalerweise wie eine weiche Traube anfühlt, aber je nach Flüssigkeitsgehalt so hart wie Marmor sein kann. Zysten betreffen hauptsächlich Frauen über 40 Jahre.

Bitte überprüfen Rote Fahne ein Klumpen, der länger als zwei Menstruationszyklen dauert (Hormone können Beulen beim Kommen und Gehen auslösen). 'Jeder neue diskrete Knoten sollte biopsiert werden, insbesondere bei Frauen über Anfang zwanzig', sagt Harry Bear, Ph.D., Vorsitzender der Abteilung für chirurgische Onkologie am Massey Cancer Center und der Virginia Commonwealth University in Richmond.

'Es sieht aus wie ein großer Pickel auf meiner Brust.'

Während Sie sich vielleicht wie ein Pickel darauf fixieren, verstümmeln Sie es nicht wie einen Pickel. Es könnte die häufigste Art von Hautkrebs sein, das Basalzellkarzinom. Karzinome wachsen sehr langsam, so dass es Jahre dauern kann, bis sie dieses charakteristische Aussehen entwickeln: rund, erhaben und perlmuttartig mit sichtbaren Blutgefäßen und einem gerollten Rand um die Beule. Früh erkannt, ist die Behandlung zu fast 95 Prozent wirksam und reicht vom Skalpell bis zur Laserentfernung (die praktisch keine Narben hinterlässt). Um dies zu verhindern, kennen Sie den Bohrer: SPF 30 überall, alle 2 Stunden angewendet.

Bitte überprüfen 'Das Warnzeichen für jeden Hautkrebs ist, dass Sie eine Wunde oder Läsion haben, die einfach nicht heilt', sagt Asra Ali, M.D., Assistenzprofessorin für Dermatologie an der Medizinischen Fakultät der Universität von Texas in Houston. 'Es kann bluten oder jucken, und es befindet sich normalerweise in einem sonnenexponierten Bereich.' Denken Sie an Gesicht, Brust, oberen Rücken, Arme, Handrücken und Bauch. Wenn die anhaltende pickelartige Beule innerhalb eines Monats nicht verschwindet, suchen Sie einen Arzt auf.