Warum schwitzen meine Füße so stark?

Himmel, Urlaub, Fahrzeug, Reisen, Freizeit, Fotografie, Tourismus, Meer, Erholung, Springen,

Der Sommer ist Wochen entfernt, also machen Sie sich bereit, verschwitzt zu werden. In der Hitze herumzulaufen bedeutet, dass Schweiß auftreten muss - auf Ihrem Gesicht, unter Ihren Armen und in anderen Fällen. Hm weniger sichtbare Stellen. Aber was ist, wenn Sie rund um die Uhr verschwitzte Füße haben, unabhängig von der Außentemperatur oder wie viel Sie trainiert haben? Laut der International Hyperhidrosis Society leiden 3 Prozent der Bevölkerung an Hyperhidrose, a.k.a. übermäßigem Schwitzen. Es ist häufiger bei jüngeren Menschen als bei älteren Menschen und mehr Männer als Frauen leiden darunter - aber es kann jedem passieren. (Beschleunigen Sie Ihren Fortschritt in Richtung Ihrer Gewichtsverlust Ziele mit Unsere Look Better Naked DVD .)



Menschen mit übermäßig verschwitzten oder stinkenden Füßen neigen dazu zu wissen, dass sie dieses Problem haben, wenn sie jung sind, sagt S. Manjula Jegasothy, M.D., eine ästhetische Dermatologin und CEO und Gründerin von Miami Skin Institute . Aber was machst du, wenn deine Zehen schleimig und deine Sohlen feucht sind? Und Warum passiert es Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie gegen Socken und feuchte Schuhe vorgehen können.

Was verursacht es?

'Hyperhysrose, eine Erbkrankheit, ist eine Überproduktion von Schweiß', sagt Jacqueline M. Sutera, Ärztin für Podologie. '[Es wird verursacht durch] nervöses, warmes Wetter, Fieber oder Krankheit, Infektion, bestimmte Stoffe oder Materialien und Färben in Socken.' Wenn ein externer Faktor wie Bewegung Ihre feuchten Tritte nicht erklärt, sind möglicherweise Mama und Papa schuld. 'Die Tendenz, verschwitzte Füße über dem normalen Niveau zu haben, wenn man nicht trainiert, ist genetisch bedingt', sagt Jegasothy.



Sehen Sie, wie ein heißer Arzt erklärt, warum sich Ihre Füße schälen:

.

Was kann ich tun?



Abhängig von der Schwere des Schweißes haben Sie einige Möglichkeiten, sagt Sutera. Tee tränkt, bei dem die Füße buchstäblich in gekühlten Tee getaucht werden, enthält Tannine, die die Schweißdrüsen vorübergehend schrumpfen lassen. 'Over-the-Counter-Sprays und -Puder können die Haut austrocknen und den Geruch lindern', sagt sie. Eine Option: Klima Surefoot Fußspray (24,95 USD, amazon.com ). 'Es gibt auch verschreibungspflichtige Antitranspirantien, die wie die Achselschweißmittel wirken, um die Schweißproduktion vorübergehend zu verringern.' (Fragen Sie Ihren Arzt, ob Sie an der Rx-Route interessiert sind.)

Verbunden: Warum schwitzen manche Menschen viel mehr als andere?

Verursachen Ihre Socken und Schuhe das Problem?

Das Einkaufen in den Gängen der Drogerie kann helfen, aber ein schneller Durchlauf der Kommodenschublade kann auch den physischen Zustand Ihrer Füße verändern. „Wechseln Sie Ihre Socken zu einem atmungsaktiveren Stoff wie Baumwolle oder einer neuen feuchtigkeitstransportierenden Technologie [hilft]“, sagt Sutera. Champion Double-Dry-Socken könnten den Trick machen ($ 15, amazon.com ). „Das Tragen von Schuhen mit geschlossenen Zehen kann das Schwitzen fördern, insbesondere bei wärmerem Wetter. Wenn möglich und angemessen, entscheiden Sie sich für atmungsaktive Stoffe und natürliche Materialien mit Öffnungen. “ Jegasothy schlägt Leder- und Segeltuchschuhe vor, die wie Sportbekleidung dazu neigen, Schweiß abzuleiten, und die normalerweise besser sind als synthetische Materialien. Eine gute Option? Birkenstock Slide Sandalen ($ 120, amazon.com ).

Verbunden: Hier ist, warum Sie aufgewacht sind und in Schweiß getropft sind

Gibt es irgendwelche Verfahren, die helfen?

In schwereren Fällen gibt es einige Behandlungsmöglichkeiten, die helfen können. Miradry , Ein Ultraschallverfahren, das im Laufe der Zeit häufig durchgeführt wird, kann das Schwitzen an den Handflächen und Fußsohlen erheblich verringern. Botox ist eine weitere Option - „Botox in den Füßen kann die Schweißproduktion vorübergehend für drei bis sechs Monate blockieren“, sagt Sutera - ebenso wie ein chirurgischer Eingriff, bei dem der Nerv geschnitten wird, der die Schweißreaktion steuert. Denken Sie daran, dass Botox-Injektionen normalerweise besser sind, wenn sie in einem früheren Alter (d. H. In Ihren Zwanzigern) durchgeführt werden, da jüngere Schweißdrüsen leichter abgetragen werden können als reife. Wenn Sie bereit sind, eine Behandlung zu versuchen, wenden Sie sich an Ihren Arzt, um herauszufinden, welche Option für Sie am besten geeignet ist.